Thorsten Grimm leitet den Bereich „Area Sales Deutschland“.
Foto: Axis Communications

Unternehmen

Axis Communications erweitert sein Vertriebsteam

In den vergangenen Monaten wurde das Vertriebsteam bei Axis Communications schrittweise ausgebaut. Mehrere neue Mitarbeiter sind an Bord.

Der Bereich „Area Sales Deutschland“ kümmert sich unter der Leitung von Thorsten Grimm um die Zusammenarbeit sowie das Management der autorisierten Axis-Partner und den Ausbau der Partnerlandschaft. Die Erweiterung des Axis-Teams wurde auch aufgrund der 2018 geschlossenen Distributionspartnerschaft zwischen Axis Communications und dem Elektrofachgroßhändler EFG nötig. EFG allein beliefert über 80.000 Kunden deutschlandweit. Das Area Sales Team ist damit zentraler und persönlicher Ansprechpartner für End-to-End-Lösungen. Ziel ist es, Komplettlösungen aus dem Hause Axis bieten zu können. Das Team wird von Grimm, Manager Area Sales Middle Europe, geleitet und besteht aus Sonja Simonutti und Thomas Rubis, die als Account Manager den deutschsprachigen Markt betreuen. Für die Benelux-Länder ist Jeroen Dijkmans van Gunst verantwortlich.

Regionale Aufteilung

Thomas Rubis ist dabei ein Neuzugang und unterstützt das Team seit Februar 2019. Er betreut den nördlichen Teil Deutschlands. Er stößt von einem großen deutschen Sicherheitsdistributor, der Aasset Security GmbH zu Axis, wo er seine Berufsausbildung absolviert hat und erste Erfahrungen in der Sicherheitsbranche sammeln konnte. Sonja Simonutti blickt auf mehrere Jahre Erfahrung als Inside Sals Account Manager bei Axis zurück. Sie ist für den süddeutschen Raum zuständig.

„Als Team sehen wir unsere Aufgabe darin, unsere bestehenden sowie neu akquirierte Partner bestmöglich zu unterstützen. Das heißt für uns, dass wir unseren Partnern vor Ort Axis End-to-End-Lösungen präsentieren und dahingehend beratend zur Seite stehen werden. Dank des verstärkten Teams werden wir in Zukunft auch vermehrt neue Unternehmen adressieren können“, erklärt Thorsten Grimm, Manager Area Sales Middle Europe.