Das DMS-SNMP-Plugin „Smart-barox“ ermöglicht es, das Sicherheitsnetzwerk und die angeschlossenen Geräte über den „XProtect Smart Client“ von Milestone Systems Videomanagementsoftware (VMS) zu verwalten und bietet einen grafischen Live-Überblic

Software

Barox erhöht Benutzerfreundlichkeit von Milestones VMS

Barox Kommunikation hat ein Plugin auf den Markt gebracht, das die Benutzerfreundlichkeit der Videomanagementsoftware (VMS) Milestones deutlich erweitert.

Das DMS-SNMP-Plugin „Smart-barox“ ermöglicht es, das Sicherheitsnetzwerk und die angeschlossenen Geräte über den „XProtect Smart Client“ von Milestone Systems VMS zu verwalten und bietet einen grafischen Live-Überblick über die Netzwerktopologie, wobei den Betreibern wertvolle Netzwerkinformationen zur Verfügung stehen. Das Plugin ermöglicht die Status Anzeige von Kameras und Switchen mithilfe von VMS-Systemdiagnosedaten. Dies erlaubt eine schnelle Lokalisierung von Netzwerk- und Geräteproblemen.

Umfangreiche Möglichkeiten für Netzwerkkameras

Wenn beispielsweise eine Netzwerkkamera nicht antwortet, kann sie mit „Smart-barox“ ausgewählt und neu gestartet werden. Zu den Möglichkeiten gehören PoE-Monitoring, Kabeldiagnose und Remote Switch Traffic Monitoring, bei dem der Live-Datenverkehr in einem grafischen Diagramm dargestellt wird. Die Möglichkeit, den Traffic auf jedem Port zu sehen, erleichtert die Ferndiagnose von Fehlern und Ausfällen.

„Smart-barox“ ermöglicht es Netzwerk-Switchen auch, als eine Art Zentrale zu fungieren, Kameras oder Zugangseinheiten zu bewerten und automatisch ein Baumdiagramm mit allen Geräten im angezeigten Netzwerk zu erstellen, so dass die Benutzer immer im Blick haben, welche Kameras angeschlossen und in Betrieb sind. Zur leichteren Erkennung können die Kameranamen auch über ONVIF anzeigezeigt werden.

Das Plugin hilft Benutzern zudem den Stromverbrauch der Kamera zu verfolgen. Dies ist besonders nützlich, da sich Überwachungskameras anders verhalten, als andere Arten von IP-Geräten, erklärt der Hersteller.

Unterstützung für Installateure und Systembetreiber

Das Plugin hilft Installateuren und Systembetreibern, Kameradegenerationen zu erkennen und darauf zu reagieren, oder eingefrorene Kameras durch PoE Unterbrechung automatisch zurückzusetzen, um einen Neustart zu erzwingen. Wenn „Smart-barox Active Camera Tracking“ automatisch eine Kamera anpingt und diese nicht darauf reagiert, wird das Problem im Fehlerprotokoll markiert und ermöglicht so die Lokalisierung von Netzwerk- und Geräteproblemen.

Im Hinblick auf die PoE-Verbrauchskontrolle können Triggerpunkte gesetzt werden, um einen steigenden Verbrauch anzuzeigen. Kommt es beim Einschalten zu einem Stromausfall, verwaltet das Plugin automatisch die Stromzufuhr Port für Port, um Schäden durch einen sehr hohen Stromzufluss zu vermeiden.

Weitere Vorteile von „Smart-barox“ für den Nutzer sind Cyber-Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel das Authentifizierungszertifikat-Login sowie Jumbo Frames, um sicherzustellen, dass Kamerabilder nicht verloren gehen und ein periodisches Auto-Kamera-Ping, um den Status der Kamera zu überprüfen und zu melden. Eine besonders nützliche Funktion, die Aktionstasten, ermöglichen es dem Nutzer eine Kamera bei Bedarf auszuschalten. Zum Beispiel um einen Neustart der Kamera zu ermöglichen, oder in einer Privatsphären-Situation während eines Anwaltsgespräches in einem Gefängnis.

"Barox entwickelt alle seine Produkte so, dass sie den speziellen Anforderungen von Videoüberwachungsnetzwerken gerecht werden", sagt Rudolf Rohr, Barox-Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter. "Smart-barox setzt diese Tradition mit der Bereitstellung eines Milestone DMS SNMP-Plugins fort, das es Installateuren ermöglicht, die Kosten für den Austausch ihrer Geräte oder die Anfahrt zu den Geräten zu senken und die Ausfallzeiten des Netzwerks auf ein Minimum zu reduzieren."