Image
ajax_kabelloser_zutritt.jpeg
Foto: Ajax
Die berührungslose Systemsteuerung von Ajax punktet mit Zuverlässigkeit , Komfort und Flexibilität.

Zutrittskontrolle

Berührungslose Systemsteuerung punktet mit Zuverlässigkeit

Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit stehen im Fokus der berührungslosen Benutzeridentifikation von Ajax.

Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit stehen im Fokus der sicheren berührungslosen Benutzeridentifikation von Ajax, die nun um die neue Tastatur Keypad Plus ergänzt wurde. Um den Scharfschaltungsmodus zu ändern, muss ein Benutzer lediglich einen Pass- oder Tag-Transponder an die Tastatur halten. Diese sind in hohem Maße kopiergeschützt und können mit mehreren Alarmanlagen verbunden werden. Das Keypad Plus ist eine praktische Lösung für private und geschäftliche Einrichtungen, mit der Passcodes und Falschalarme bei der Unscharfschaltung der Vergangenheit angehören.

Maximum an Schutz und Kontrolle in der Systemsteuerung 

Das Keypad Plus nutzt die zuverlässige Mifare-Identifikationstechnologie: Jeder Pass und Tag ist mit einem originalen Desfire-Chip ausgestattet. Diese Technologie wird von Transportsystemen in europäischen Hauptstädten und dem Nasa-Zutrittssystem verwendet. Das Zutrittsgerät überträgt Daten an die Tastatur erst nach einer sofortigen Authentifizierungssitzung. Die übertragenen Daten werden mit dem AES-Algorithmus verschlüsselt, für dessen Errechnung Millionen von Jahren benötigt würden.

Der Systemadministrator hat die volle Kontrolle über die Aktivität und die Zutrittsrechte von jedem Pass und Tag. Die Ajax App ermöglicht die Einschränkung, Erweiterung oder sofortige Sperrung des Zutritts für jeden Transponder in Echtzeit. Pass oder Tag können einem bestimmten Benutzer zugewiesen werden und dessen Sicherheitsverwaltungsrechte können für einzelne Gruppen oder die gesamte Einrichtung definiert werden. Jede Scharf- und Unscharfschaltung wird im Ereignisprotokoll aufgezeichnet.

Berührungslos überzeugend: Universalschlüssel und Gastzugang

Mithilfe des Keypad Plus können mehrere Alarmanlagen mit einem einzigen Transponder gesteuert werden. Dank des eingebauten Speichers können Pass und Tag die Zutrittsrechte zu bis zu 13 Hubs speichern, was sie zu Universalschlüsseln für Sicherheitssysteme im Büro, in der Wohnung, im Ferienhaus oder im Lager macht.

Dem Ajax-System können bis zu 200 Tag oder Pass hinzugefügt werden. Beim Hinzufügen müssen keine separaten Benutzerkonten angelegt werden. Es genügt, dem Gerät einen Namen zu geben und Zutrittsrechte zu definieren. Alles wird mit wenigen Klicks in der Ajax-App erledigt. Dies macht das Keypad Plus zu einer praktischen Lösung für Büros und erleichtert es, Aushilfskräften oder neuem Personal den Zutritt zur Anlage zu gewähren.

Image
ajax_kabellose_technik.jpeg
Foto: Ajax Der Systemadministrator hat in den berührungslosen Systemen von Ajax die volle Kontrolle über die Aktivität und die Zutrittsrechte von jedem Pass und Tag.

Autonomie und Schutz vor Sabotage der Systemsteuerung

Das Keypad Plus wurde mit einer komplett neuen Firmware und Batterien mit höherer Kapazität ausgestattet. Diese Kombination ermöglicht eine Batterielebensdauer von bis zu 3,5 Jahren. Auch bei täglicher Verwendung der berührungslosen Identifikationsfunktion. Wenn Sie den Karten- und Schlüsselanhängerleser deaktivieren, erhöht sich die Batterielebensdauer sogar auf bis zu 4,5 Jahre.

Die neue Tastatur verfügt außerdem über einen Schutz gegen das Erraten von Passcodes und schlägt bei Versuchen, eine fremde Karte zu verwenden, Alarm. Wenn ein Bedrohungscode eingegeben wird, sendet das System einen stillen Alarm an die Leitstelle, ohne den Benutzer durch Sirenen oder die App zu verraten. Eindringlinge, die eine Unscharfschaltung des Systems erzwingen, bleiben in der Annahme, dass kein Alarm ausgelöst wurde. Jedoch wurden alle anderen Benutzer und das Sicherheitsunternehmen sofort benachrichtigt.

Handvenenscanner für biometrische Authentifizierungen

Icognize hat mit dem Scanvein Compact (SVC) einen neuen Handvenenscanner für biometrische Authentifizierungen auf den Markt gebracht.
Artikel lesen

Weiterentwicklung bei Flexibilität, Zuverlässigkeit und Bedienung

Das Keypad Plus bietet einfache Kopplung über App, bequeme Installation mit dem Smartbracket, Konfiguration aus der Ferne und minimale Wartung. Hinsichtlich der Nutzung stellt das Keypad Plus gegenüber den bisherigen Tastaturen eine Weiterentwicklung dar. Das Unternehmen setzt darauf, dass das minimalistische Design und die Variabilität der berührungslosen Sicherheitskontrolle Benutzer begeistert, während Immobilienbesitzer und Sicherheitsprofis die Echtzeit-Zutrittskontrolle und die Zuverlässigkeit der Geräte schätzen dürften.

Foto: TBS

Sicherheit 2011

Berührungslose 3D-Fingerprintsysteme von TBS

Die Schweizer Biometriefirma TBS – Touchless Biometric Systems präsentiert in Zürich eine neue Generation ihrer berührungslosen und 3D-Fingerabdrucksysteme.

Foto: TBS

TBS

Berührungslose Biometrieverfahren

Der Schweizer Biometrie-Hersteller TBS erweitert sein Biometrie-Portfolio. Auf der Sicherheit 2015 zeigt das Unternehmen sein neues multispektrales Fingerprint-Terminal.

Mit einer geregelten Zutrittskontrolle lassen sich in Corona-Zeiten Anwesenheiten genau festlegen.
Foto: Axis Communications

Zutrittskontrolle

Berührungslose Zutrittskontrolle

Technische Lösungen können die Zutrittskontrolle in einer Einrichtung wie Schule oder Kindergarten regeln und die Anwesenheit eindeutig dokumentieren.

Foto: TBS

Sicherheit 2013

Berührungslose Biometrie von TBS

TBS präsentiert an der Sicherheit sein Portfolio an berührungslosen Biometrielösungen mit 3D-Technologie.