Image
primion_leser_wetter.jpeg
Foto: Primion
Der neue berührungslose Zutrittsleser von Primion ist Dank seiner robusten Ausführung besonders für den Außeneinsatz sowie extremes Wetter geeignet.

Zutrittskontrolle

Berührungsloser Zutrittsleser für extremes Wetter

Die Reihe der berührungslosen Zutrittsleser von Primion werden hohen Sicherheitsanforderungen gerecht und eignen sich für extremes Wetter.

Der berührungslose Zutrittsleser Prime Multiprox Resistant Tastaturleser von Primion überzeugt mit einem noch robusteren und stabileren Gehäuse aus schlagzähem Kunststoff, der auch extremem Wetter trotzt. Er eignet sich durch die vergossene und zusätzlich oberflächenlackierte Elektronik für den Einsatz im ungeschützten Außenbereich, hält direkter Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen bis zu 55 Grad Celsius stand. Zudem ist er wasserdicht bei Starkregen und funktioniert uneingeschränkt auch bei Schnee und Eis bei bis zu -25 Grad Celsius.

Berührungsloser Zutrittsleser dank RFID-Technologie

Optisch fügt sich der Leser durch die sachliche und schlichte Gestaltung in jedes Umfeld ein. Die einfache Bedienung des Tastaturlesers bietet dank modernster RFID-Technik höchsten Bedienkomfort. Die berührungslose Ausweiskarte oder der Schlüsselanhänger aktivieren den Leser ab einer Reichweite von etwa fünf Zentimeter. In Verbindung mit einer intelligenten Steuereinheit und der Primion-Software kann der prime Multiprox Resistant-Leser auch als Master-Leser für das Primion PKT-System eingesetzt werden.

Am Flughafen ist Sicherheit ein zentrales Thema   

Wie die Primion Group und die Fraport AG am Frankfurter Flughafen erfolgreich für Sicherheit sorgen.
Artikel lesen

Die PKT-Master-Funktion ermöglicht es dem Zutrittsleser, individuelle Offline-Zutrittsrechte von der Karte zu lesen und gleichzeitig neue Informationen auf die Karte zurück zu speichern. Die RS485 AES-Verschlüsselung zwischen Leser und Steuereinheit garantiert hohe Datensicherheit.

Eigenschaften des Primion Zutrittslesers für extremes Wetter:

  • Unterschiedliche Kartentechnologien
  • Modernes, unauffälliges Design
  • Innen- und ungeschützten Außenbereich einsetzbar
  • 2 LEDs, auch zur Anzeige der PKT-Master-Funktionalität
  • Einfach zu installieren
  • Hoher Grad an Sicherheit
  • Flexible Anwendung
  • Einfache Handhabung

PKT-Master-Funktionen:

  • Lesen und Schreiben von Offline-Zutrittsrechten
  • Verwaltung der Zutrittsrechte am Host-System
  • Verwendung des RFID-Ident Mediums zum Speichern der Zutrittsberechtigungen
  • Reaktionszeit von etwa einer Sekunde
  • Sonderberechtigte Ausweiskarten möglich
  • Der Leser kann an den Steuereinheiten IDT 32 und IDT 2x betrieben werden
  • Hohe Datensicherheit durch RS485 AES-Verschlüsselung zwischen Leser und Controller
Mit einer geregelten Zutrittskontrolle lassen sich in Corona-Zeiten Anwesenheiten genau festlegen.
Foto: Axis Communications

Zutrittskontrolle

Berührungslose Zutrittskontrolle

Technische Lösungen können die Zutrittskontrolle in einer Einrichtung wie Schule oder Kindergarten regeln und die Anwesenheit eindeutig dokumentieren.

Foto: Kaba

Sicherheitsexpo 2013

Neue Zutrittsleser im Kaba-Portfolio

Auf der Sicherheitsexpo 2013 in München präsentiert Kaba zusammen mit den drei Partnern Bavaria Zeitsysteme, Tobler und Identa Ausweissysteme umfassende Lösungen für die Zutrittskontrolle und Zeiterfassung.

Foto: Adatis

Adatis

Biometrischer Zutrittsleser

Adatis hat mit dem neuen „FaceEntry-XS“ ein kompaktes biometrisches Terminal konzipiert. Neben der Gesichtserkennung steht als zentrales Bedien- und Anzeigeelement ein 4,3“ LCD-Touchscreen zur Verfügung, der individuell mit Bedienelementen gestaltet werden kann und sonnenlichtablesbar ist.

Foto: Paxton

Paxton

Zutrittsleser reagiert auf Telefonanruf

Die Paxton GmbH hat einen neuen Zutrittsleser vorgestellt, der über das Mobiltelefonnetz angesprochen wird. Der Net2 Caller ID-Leser reagiert nicht auf ein Token, sondern auf einen Telefonanruf, um den Zugang freizugeben.