Foto: Maco

Maco

Beschlaglösungen sichern Türen und Fenster

Maco kombiniert mechanische Beschläge in vielfältigen Sicherheitsstufen mit elektronischen Komponenten und zeigt, wie optimaler Gebäudeschutz aussehen kann.

Das Z-TS-Schloss aus der „PROTECT“-Serie ist zur Nachrüstung für besondere Sicherheit auf der Liste der Kriminalpolizeilichen Kriminalprävention (KPK) gelistet. Neu im Programm folgen das selbstverriegelnde Automatik-schloss A-TS und das Motorschloss M-TS auf dem Markt.

Das A-TS mit E-Öffner ergänzt die Funktion Tagstellung: Nach einfachem Umstellen eines Schiebers im Stulp kann die Tür von außen auch ohne Schlüssel geöffnet wer-den. Das ist ein Vorteil, wenn man rund ums Haus arbeitet oder Kinder ein- und auslaufen. Die Hauptfalle bleibt aktiv und stellt sicher, dass die Tür auch bei einem Windstoß verschlossen bleibt. Das A-TS mit Motor lässt sich besonders komfortabel öffnen und mit Zutrittslösungen wie Fingerprint, Touchpad, Transponder oder Smartphone kombinieren.

Alle A-TS-Varianten eignen sich für den Einbau in einbruchhemmende Holz-, PVC- und Metalltüren bis zur Widerstandsklasse RC3 sowie für den Einbau von Europrofilzylindern. Das A-TS richtet sich an anspruchsvolle Haus- und Wohnungsbesitzer, die Sicherheit mit Komfort und ansprechendem Design kombinieren möchten.

Maco

Mechanischer und elektronischer Gebäudeschutz verschmilzt

Maco kombiniert mechanische Beschläge in vielfältigen Sicherheitsstufen mit elektronischen Komponenten zum optimalen Gebäudeschutz.

Mit einfachen Kniffen Zutrittskontrolle einbinden und öffnen per Fingerscan, Smartphone oder Codetastatur.
Foto: ©ReeldealHD images - stock.adobe.com

Türen

Maco baut Türkompetenz weiter aus

Maco positioniert sich als Vollsortimenter im Türschlossbereich und baut das Geschäftsfeld Tür aus. Ein neu formiertes Vertriebsteam soll den Erfolg sichern.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Tatort Außentür

Das Sicherheitsbedürfnis von Nutzern privater und öffentlicher Bauten wächst. Dies erfordert ausgereifte Systeme für mehr Sicherheit am Gebäude. Hierzu zählen stabile Sicherheits-Tür-Verriegelungen, die hohen Komfort mit Einbruchhemmung von WK1 bis WK3 ermöglichen.

Foto: Herholz

Herholz

Einbruchhemmende Wohnungstüren

Die Wohnungsabschlusstüren (WAS-Türen) von Herholz bringen in ihrer Funktionalität vieles mit: Ästhetisches Design und neben normgerecht geprüftem Einbruchschutz auch leistungsstarken Schall- und Klimaschutz.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×