Foto: Fotolia/Wladimir Wetzel

Datacenter Experience 2012

Betriebssicheres Rechenzentrum

Datacenter Experience versteht sich als internationales Netzwerk und als Experten-Fachtagung für Technologie, Infrastruktur und Design eines Rechenzentrums für Mittelstands- und Großanwendungen.

Die Fachtagung wird von einem Team spezialisierter Unternehmen angeboten und stellt sich der Verfügbarkeit des Rechenzentrums respektive der wirtschaftlichen Aspekte von der Investition über den Betrieb bis zum Ende des Produktlebenszyklus.

Im Mittelpunkt der Tagung steht der Anspruch und die zukünftige Entwicklung der Technologie in der Ausführung und dem Betrieb aktueller Investitionen. Die Partner Socomec UPS, TÜV Rheinland, Dr. Braun Consultant, Stulz Präzisionsklimasysteme und Tyco Security Products EMEA vertreten hierbei ihre Fachkompetenzen in den jeweiligen Spezialgebieten mit Konzept- und Realisierungsstudien und stehen dem Fachpublikum für Anregungen, Erfahrungsaustausch und Gespräche zur Verfügung.

Die Anbieter Telehouse Deutschland und Equinix Germany erlauben einen Einblick in ausgewählte Bereiche eines Rechenzentrums beziehungsweise deren Medien- und Energieversorgung. Die Firma Stulz präsentiert mit einem Prüfstand für Präzessionsklimatechnik den zukunftsorientierten Stand der Fertigung und deren Prüfprozesse.

Der TÜV Rheinland gewährt einen Einblick in das 2.000 Quadratmeter umfassende Solar Energy Assessment Center. Ergänzt wird das fachliche Informationsangebot durch den Spezialisten für Energieoptimierung im Rechenzentrum, die Firma Johnson Controls Systems & Service.

Foto: Tyco Security Products

Complete Data Center

Vom Serverraum zum Rechenzentrum

Die IT-Welt mit ihren Netzwerken soll und muss immer verfügbar sein. Dies führt zu stetig wachsender Nachfrage von immer höherer und schnellerer Rechenleistung. Jeder nutzt sie, und diese Welt wird mehr und mehr zu Lebensnerv eines jeden Unternehmens.

Foto: TÜV Rheinland Consulting

TÜV Rheinland

Check-up fürs digitale Herz

Gründe für den Ausfall eines Rechenzentrums gibt es viele. TÜV Rheinland unterstützt Unternehmen beim Identifizieren, Bewerten und Beseitigen möglicher Risiken. Dafür nutzen die Experten einen eigens entwickelten Kriterienkatalog und führen spezialisierte Tests durch.

Telehouse hat ein zweistufiges Brandschutzkonzept von Wagner in seinem Frankfurter Rechenzentrum implementiert.
Foto: Wagner

Brandschutz

Zweistufiges Brandschutzkonzept für Rechenzentrum

Der Frankfurter Rechenzentrumsbetreiber Telehouse setzt zum Schutz seiner IT-Infrastruktur auf ein neuartiges, zweistufiges Brandschutzkonzept von Wagner.

Foto: Rittal

Standardisierte Datacenter

Einfach schnell verfügbar

Mit Sicherheit erfolgreich: Die Fondsgesellschaft Universal-Investment hat auf 100 Quadratmetern ein Hochsicherheits-Rechenzentrum mit Hilfe von Rittal in Rekordzeit aufgebaut. Dadurch verkürzte sich der Umzug um zwei Monate.