Betafence stellt Planern digitale Darstellungen für die BIM-konforme Planung und Visualisierung von Zaun- und Toranlagen sowie Gabionenwänden zur Verfügung.
Foto: Betafence

Perimeterschutz

BIM-Darstellungen für Zaun- und Toranlagen

Betafence stellt für BIM-Darstellungen jetzt standardisierte Zeichnungen seiner Zaun- und Torsysteme zur Verfügung.

Die zusammen mit der NBS National BIM Library (Building Information Modeling) entwickelte Bibliothek für Zaun- und Toranlagen umfasst derzeit 38 Darstellungen zu gängigen Gittermatten, Pfosten, Schiebe- und Flügeltoren sowie Gabionenwänden. Weitere Produkte sollen folgen. Die Zeichnungen stehen in den gängigen Dateiformaten IFC und Revit zur Verfügung und können auf dem Server der National BIM Library heruntergeladen werden, der auch per Link über die Betafence-Website erreichbar ist.

BIM-Darstellungen vereinfachen die Planung und Wartung von Zaun- und Toranlagen

Die nach europäischen Normen vereinheitlichten digitalen Darstellungen vereinfachen Planungs- und Ausschreibungsprozesse auf nationaler wie internationaler Ebene. Mit den neuen Betafence-Zeichnungen lassen sich Zaunanlagen, Tore und Gabionenwände software-übergreifend visualisieren und in standardisierte BIM-Darstellungen bis hin zu intelligenten 3D-Modellen von Bauwerken einbinden.

Foto: Axis

Axis

Visualisierung von Kameras in Autodesk Revit

Die Axis Camera Families für Autodesk Revit stehen nun auch als interaktive 3D CAD-Kameramodelle zur Verfügung. Damit können Anwender Kameras in ihre Pläne mit einbinden, ihre BIM-Prozesse (Building Information Modeling) optimieren und sie über das Revit Programm dreidimensional darstellen.

Foto: Betafence

Betafence

Drei-Meter-Gittermatte sichert Solaranlagen

Bei der Absicherung von drei größeren Freiflächen-Photovoltaikanlagen im Kreis Dithmarschen setzt der Errichter Aldra Solar GmbH (Meldorf) auf das Zaunsystem Nylofor 3-M von Betafence.

Dr. Peter Fey, Branchenexperte bei der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH.
Foto: Fey

Sicherheitstechnik

Neuer Trend für Planer und Errichter?

Building Information Modeling (BIM) ist nicht nur im Bausektor hochrelevant – auch in der Sicherheitstechnik gewinnt das Konzept zunehmend an Bedeutung.

Gewerkespezifische Pläne in Papierform könnten bald der Vergangenheit angehören.
Foto: Wikimedia Commons

Building Information Modeling

BIM: Neuer Trend für Planer und Errichter?

Building Information Modeling (BIM) ist nicht nur im Bausektor relevant – auch in der Sicherheitstechnik gewinnt das Konzept zunehmend an Bedeutung.