Foto: Kaagent

Winkhaus

Bluesmart sichert belgisches Fußballstadion

Winkhaus hat das belgische Stadion in Gent mit der Zutrittslösung Bluesmart ausgerüstet. Die elektronische Schließanlage sichert Büros, Shops, Bars und Restaurants sowie eine Eventhalle in der 44.000 Quadratmeter großen Multifunktionsarena.

Fast vierhundert Bluesmart Zylinder, 16 Accesspoints, 30 Offline-Leser und 130 Bluesmart Schlüssel gehören zum System. Sie bilden ein virtuelles Netzwerk, auf das die CVBA Artevelde-Stadion als Bauherr und der Planer Bontinck Architecture & Engineering besonderen Wert legten. „Auch die einfache und flexible Vergabe von Schließrechten für die Fußballspiele gehörte zu den Anforderungen an das gewünschte System“, sagt Wouter Thysebaert, Area-Sales Manager Belgien und Luxemburg von F+W France.

Das virtuelle Netzwerk von Bluesmart sichert die Außenhaut und die Innenbereiche des Komplexes. Es arbeitet offline und drahtlos zwischen den installierten elektronischen Komponenten, die miteinander kommunizieren, Informationen verarbeiten und diese weitergeben. Im Gegensatz zu konventionellen Netzen entfallen aufwendige Verkabelungen, eine Vielzahl von Umsetzern oder störanfällige Funkstrecken. Informationen zwischen den elektronischen Zylindern werden kabellos über den batterielos arbeitenden Bluesmart Schlüssel übertragen.

Die Offline-Leser erkennen den zutrittsberechtigten Schlüssel berührungslos, wenn der Nutzer ihn vor das Gerät hält, und erteilen dann die Freigabe für den Zutritt. Die Accesspoints halten für den Schlüssel eine Öffnung vor. Dort wird er hineingesteckt, erkannt und mit den neusten Daten beladen. Bluesmart wird mit Hilfe der Winkhaus Software Bluecontrol Start virtuell zentral gesteuert. Auch die Zutrittsberechtigungen der Mitarbeiter, Spieler, Gäste und Dienstleister werden hier verwaltet.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Krankenhaus in Andernach gesichert

Die Zutrittsorganisation Bluesmart von Winkhaus sichert das St. Nikolaus-Stiftshospital in Andernach. Das System ersetzt die alten Türzylinder, deren Knäufe im Klinikalltag oft störend waren.

Foto: Winkhaus

Zutrittsorganisation einer Sporthalle

Einen Schritt voraus

Rund siebzig Vereine zählt die Marktgemeinde Krieglach in der Steiermark. Viele von ihnen nutzen das Sportzentrum mit der modernsten Dreifachsporthalle der Region. Den Zutritt kontrolliert eine elektronische Bluesmart Schließanlage von Winkhaus.

Foto: Winkhaus

Elektronischer Zutritt im Krankenhaus

Knauflos glücklich

Eine elektronische Schließanlage gab es bereits seit dem Jahr 2006 im St. Nikolaus-Stiftshospital. Doch die knaufbasierte Lösung hatte immer wieder hohe Reparaturkosten zur Folge. Auch fehlte es an Flexibilität bei der Vergabe von Schließberechtigungen. Daher entschied sich die Klinikleitung, in ein neues System zu investieren.

Foto: Winkhaus

Virtuelles Netzwerk

Sicherheit unterm Sternenhimmel

Im Hauptquartier der Europäischen Organisation für Astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre ESO (European Southern Observatory) in Garching sichert ein modernes Zutrittskontrollsystem den neuen Bürokomplex. Insbesondere der hohen Fluktuation von Gastwissenschaftlern wäre ein mechanisches System nicht gewachsen gewesen.