Foto: Bosch

Ifsec 2015

Bosch zeigt sein Security-Portfolio

Auf der Ifsec 2015 zeigt Bosch Sicherheitssysteme seine Neuheiten und Technologien aus den Bereichen Videoüberwachung, Intrusionsdetektion, Kommunikation und Brandschutz. Auch neue Panoramakameras werden ausgestellt.

Mit der Einführung der Flexidome-IP-Panoramakamera-Familie will Bosch die bestmögliche Bildqualität im Bereich der Panorama-Videoüberwachungslösungen bieten. Die Flexidome IP 7000 MP Innen-Panoramakamera bietet einen kompletten 180- oder 360-Grad-Überblick über einen bestimmten Bereich mit zwölf Megapixeln Sensor-Auflösung und bei 30 Bildern pro Sekunde. Sie verfügt über eine ganze Reihe von intelligenten Videoanalysefunktionen, die die Anwender bei Bedarf alarmieren.

Für den Innen- und Außenbereich bietet Bosch auch die Flexidome IP 5000 MP Panoramakamera im kompakten 360-Grad-Dome-Design. Sie kombiniert einen Fünf-Megapixel-Sensor mit Bildfrequenzen von 15 Bildern pro Sekunde sowie mit einem Fisheye-Objektiv. Beide Kameramodelle liefern eine umfassende Übersicht in einem einzigen Bild – ohne tote Winkel. Im Fokus steht zudem die einfache Erfassung von bewegten Objekten. Zusammen mit der Bosch Video Security Client-Software kann der Benutzer bis zu sechs verschiedene Ansichtsmodi auswählen.

Bosch erweitert mit der Einführung der neuen Autodome-Modelle IP 4000 und IP 5000 auch seine Familie von PTZ-Kameras. Diese neuen Kameras setzen klar auf Positionsbestimmung von Objekten, Verfolgung von Personen sowie das Vergrößern von Details. So liefern sie alle relevanten Informationen, damit Betreiber sofort reagieren und präzise Entscheidungen treffen können. Auch die genaue Identifizierung von Objekten über große Entfernungen ist möglich. In der Serie ebenfalls verfügbar sind die High-End-Modelle Autodome IP Starlight 7000 HD und Autodome IP Dynamic 7000 HD, welche intelligente Videoanalyse bieten.

Im Segment der Sprachalarmierung und -evakuierung mit professioneller Ton-Qualität zeigt Bosch das System Paviro. Es ist der erste Vertreter einer neuen Reihe von Beschallungs- und Evakuierungssystemen. Es ist nach EN54 zertifiziert, schnell installiert und konfigurierten sowie äußerst effizient in der Leistungsaufnahme. Die hochflexible Systemarchitektur erleichtert eine einfache Komplettlösung für kleine bis mittlere Installationen, wie etwa Bürogebäude, regionale Flughäfen, Hotels, Fabriken, Schulen, Kaufhäuser und andere. Die Betriebskosten des Systems sind durch den Einsatz von hocheffizienten Class-D-Verstärkern sowie intelligente Energieverwaltung in Hard- und Software extrem niedrig.

South Hall, Stand F700

Als Sitz des deutschen Generalkonsulats muss das Deutsche Haus den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen und hat deshalb eine umfangreiche Videoüberwachungslösung von Bosch erhalten.
Foto: Bosch

Videoüberwachung

Videoüberwachung für deutsches Konsulat von Bosch

Das Deutsche Haus mit Sitz des deutschen Generalkonsulats in Vietnam ist mit einer umfangreichen Videoüberwachungslösung von Bosch ausgestattet worden.

Foto: Bosch Sicherheitssysteme

Bosch Sicherheitssysteme

Vielseitige PTZ-Produktfamilie

Bosch erweitert seine Produktfamilie von Pan-Tilt-Zoom-Kameras um die Autodome IP 4000 und Autodome IP 5000 – sie ermöglichen das Orten, Verfolgen und Zoomen von sich bewegenden Objekten auch über größere Distanzen hinweg.

Foto: Bosch Sicherheitssysteme

Bosch

Analoge Überwachung im Museum von Madrid ausrangiert

Bosch hat das Museum Thyssen-Bornemisza in Madrid bei Umstellung von analoger auf IP-basierte Videoüberwachung unterstützt. Das zentrale Videoüberwachungssystem für Alarmmeldungen ersetzt unterschiedliche Einzellösungen.

Foto: Bosch

Intersec 2015

Bosch zeigt vernetzte Sicherheit

Auf der Intersec 2015 in Dubai wird Bosch seine ganze Bandbreite an Security-, Safety- und Kommunikationslösungen ausstellen.