Foto: G+H Isolierung

Feuertrutz 2013

Brand eindämmender G+H-Elektro-Installationskanal

Mit dem G+H Pyroment IK90 Typ BD von G+H Isolierung ist ein Elektro-Installationskanal (I-Kanal) auf dem Markt, der aktiv einen Brand eindämmt. Das System ist für die Feuerwiderstandsklassen I30 bis I120 zugelassen.

Der G+H Pyroment IK90 Typ BD besteht aus verzinktem Blech oder Edelstahlblech mit einem speziellen Dämmschichtbildner und Decklack. In notwendigen Fluren und Treppenhäusern angebracht, schützt das System nicht nur wie herkömmliche I-Kanäle die Umgebung vor den Auswirkungen eines Elektrokabelbrandes: Im Brandfall schäumt das Material auf und verhindert damit sofort eine Brandweiterleitung innerhalb der Kanäle.

Mit einem Gewicht von 6,5 bis 10,5 Kilogramm pro Quadratmeter und einer Dicke von 1,6 bis 3,0 Millimetern ist der I-Kanal von G+H deutlich leichter und dünner als herkömmliche Systeme.

Durch das Material erfolgt beim neuen G+H Pyroment IK90 Typ BD die Verarbeitung und Montage erstmals völlig staubfrei. Dadurch ist das System beispielsweise auch für Krankenhäuser, Bürogebäude, Computerzentren, Reinräume und die Lebensmittelindustrie geeignet.

Feuertrutz-Halle 10.1, Stand 417

Foto: G+H Isolierung

Feuertrutz 2012

Feuerbeständiger G+H-Installationskanal

Der Elektro-Installationskanal Pyroment IK 90 Typ BD von G+H Isolierung ist der erste I-Kanal, der aktiv Brände eindämmt und auch enge Stellen leicht schützen lässt.

Foto: G+H

G+H Isolierung

Zuverlässig Kabel schützen

Der Pyroment IK90 Typ BD von G+H ist ein Elektro-Installationskanal (I-Kanal), der aktiv Kabelbrände eindämmt und damit mögliche Folgeschäden und -kosten auf ein Minimum reduziert.

Foto: G+H Isolierung

Feuertrutz 2016

G+H Isolierung stoppt Brandweiterleitung

Der auf der Feuertrutz 2016 präsentierte Pyroment IK90 Typ BD von G+H Isolierung ist ein Elektro-Installationskanal (I-Kanal), der eine Brandweiterleitung innerhalb von Kabelkanälen aktiv stoppt. Für diese innovative Technologie wurde das Unternehmen bereits im Jahr 2013 mit dem Feuertrutz-Award ausgezeichnet.

Foto: Heiko Stahl / Nürnberg Messe

G+H Isolierung

Mit „Brandschutz des Jahres 2013“ ausgezeichnet

G+H Isolierung wurde am Vorabend der Messe für Brandschutz Feuertrutz in Nürnberg mit dem „Brandschutz des Jahres 2013“-Award ausgezeichnet. Wolfram Adam, Entwickler und Niederlassungsleiter bei G+H Isolierung, nahm die Skulptur entgegen.