Foto: GTE

GTE

Brandmeldung für die Industrie

Die GTE Industrieelektronik GmbH bietet mit ihrem Advanced Discovery System (Adicos) moderne Lösungen im Bereich der Brandmeldetechnik für den rauen Industrieeinsatz an.

Mit ihren staubunempfindlichen Brandgasmeldern GSME sowie ihren kompakten und kostengünstigen IR-Thermographiemeldern Hotspot liefert GTE seit den 1990er Jahren EU-weit hochadaptive Brandmeldetechnik für Förder- und Lagerstätten von Industrieanlagen wie Kohlekraftwerke, Recyclinganlagen und Pellet-Fabriken. Die Adicos-Lösungen zur Überwachung von Silos, Bunkern, Mühlen, Kühlern, Trocknern sind auch im Ex-Bereich einsetzbar. Zu den Anwendern zählen gleichermaßen große Energiekonzerne wie auch Betreiber kleinerer Anlagen.

Foto: GTE Industrieelektronik

GTE Industrieelektronik

Industrietaugliche Branderkennung

Auf der Security 2014 zeigt die GTE Industrieelektronik GmbH ihre industrietaugliche Brandfrüherkennungstechnik aus dem Advanced Discovery System.

Foto: GTE

Branddetektion in der Industrie

Glutnester erkennen

Während konventionelle Rauchmelder im Büro- und Verwaltungstrakt ihre Aufgabe hervorragend erfüllen, müssen bei der Lagerung, dem Transport und bei der Bearbeitung brennbarer Stoffe wie Kohle oder Holzpellets andere Detektionstechnologien eingesetzt werden.

Foto: GTE Industrieelektronik

GTE Industrieelektronik

Infrarot-Brandmelder für Atex Zone 0

Die GTE Industrieelektronik GmbH erweitert als erster Hersteller ihre Produktpalette an Sonderbrandmeldern um eine Thermokamera mit Zulassung für den Betrieb in Atex Zone 0.

Foto: Orglmeister

Orglmeister

Auffälligkeiten erkennen, Brände vermeiden

Pyrposmart ist ein intelligentes Brandfrüherkennungssystem, das sich dort bewährt hat, wo konventionelle Brandmeldesysteme wie zum Beispiel Rauchmelder Rauchansaugsysteme oder Thermodifferenzialdrähte zu spät oder gar nicht detektieren.