Foto:

Heftarchiv

Brandschutz-Special 2017

Zur normgerechten Instandhaltung von Feststellanlagen gehört der Austausch der Rauchschalter gemäß den Fristen aus DIN 14677. Anlagenbetreiber, die diese Anforderung auf die leichte Schulter nehmen, riskieren im Schadensfall strafrechtliche Konsequenzen, Schadensersatzansprüche und darüber hinaus einen Verlust des Versicherungsschutzes.

Weitere Fachartikel unter anderem zu folgenden Themen:

  • Verhalten von Menschen in Paniksituationen
  • Mängel an Fassaden
  • Besonderheiten und Einsatzbereiche modularer Brandmeldesysteme
  • Kombination von Brandmeldezentralen und Einbruchhemmung
  • Ansteuerung von Brandschutzklappen
  • Vernetzte Funk-Rauchwarnmelder
  • Vorteile der Sprachalarmierung
  • Brandschutz in Rechenzentren
  • Zertifizierungen für Gefahrenstoffbehälter
  • Austausch von Feststellanlagen
  • Brandschutztüren gem. neuer Norm EN13637
  • Rauch- und Wärmeabzugsfenster
Foto: Hekatron

Rechtssicherer Rauchschalter-Austausch bei Feststellanlagen

Nichts riskieren

Zur normgerechten Instandhaltung von Feststellanlagen gehört der Austausch der Rauchschalter gemäß den Fristen aus DIN 14677. Anlagenbetreiber, die diese Anforderung auf die leichte Schulter nehmen, riskieren im Schadensfall strafrechtliche Konsequenzen, Schadensersatzansprüche und einen Verlust des Versicherungsschutzes.

Foto: Arecont Vision

Megapixelkameras im Einkaufscenter

Mit Schärfe gegen Schäden

Um die Überwachung seiner Parkbereiche zu verbessern und sich gegen ungerechtfertigte Schadensersatzansprüche wehren zu können, setzt das Lotte-Einkaufscenter in Busan, Korea, auf Megapixelkameras.

Foto: Hekatron

Fristgerechter Meldertausch

Wichtig und lohnend

Bereits 2011 wurde die DIN 14677 herausgegeben, die für den Austausch von Rauchschaltern in Feststellanlagen einen eindeutigen Tauschzyklus festlegt. Die Norm beschreibt die allgemein anerkannten Regeln der Technik – wer nicht nach ihr handelt, trägt ein erhöhtes Haftungsrisiko. Dennoch findet der geforderte Austausch nach wie vor bei den meisten Feststellanlagen gar nicht oder nur selten statt.

Editorial

Alles geregelt!?

Auf die Brandschutz-Branche prasseln – auch dank Europäischer Union – immer neue Normen, Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Pflichten ein. Wer hier nicht auf dem Stand der Dinge, der Technik und der Gesetzestexte bleibt, tanzt schnell auf einem Vulkan und riskiert strafrechtliche Konsequenzen.