Foto: VdS

VdS

Brandschutztage auf Zukunftskurs

Die bekannte Kombination aus Fachmesse und Expertenkonferenzen sowie zahlreiche neue Angebote erwarten die Besucher der VdS-Brandschutztage im Dezember 2017 in Köln.

Am 6. und 7. Dezember 2017 trifft sich die Brandschutzbranche wieder bei den VdS-Brandschutztagen in der Koelnmesse. Der Expertentreff überrascht in diesem Jahr mit zahlreichen Neuerungen und vielen zusätzlichen Veranstaltungen. Das breite Programm beinhaltet erstmals auch zwei Lehrgänge und eine Jobbörse, auf der sich Unternehmen potenziellen Bewerbern präsentieren können. Ebenfalls neu dabei: Das Zukunftsforum Brandschutz. Unter dem Motto „Digitalisierung im Brandschutz – aber sicher!“ wird mit ausgewiesenen Brandschutz- und Sicherheitsexperten unter anderem über die fortschreitende Vernetzung und deren Folgen diskutiert und ein Blick in die Zukunft gewagt. Weitere Highlights sind die große Fachmesse mit Ausstellern aus dem vorbeugenden, anlagentechnischen und baulichen Brandschutz und das „Wissenschafts- und Ausstellerforum“ mit zahlreichen interessanten Fachvorträgen aus Wissenschaft und Industrie, die allen Messebesuchern offen stehen.

Sechs hochkarätige Fachtagungen

Außerdem gibt es erneut ein umfangreiches Angebot an einbis zweitägigen Fachtagungen. Es umfasst die VdS-„Klassiker“ „Baulicher Brandschutz“, „Feuerlöschanlagen“, „Brandmeldeanlagen“, „Rauch- und Wärmeabzugsanlagen“ und das 42. Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte, sowie eine neue Fachtagung zum aktuellen Thema „Wärmedämmung für Gebäude – traditionelle Bauweisen, aktuelle Dämmstoffanwendungen und innovative Lösungen für die Zukunft“. Dort werden unter anderem der verheerende Brand des Londoner Grenfell Towers vom 14. Juni 2017 sowie die Evakuierung eines Wuppertaler Hochhauses zur Sprache kommen.

Rekordzahlen im Jahr 2016

Die VdS-Brandschutztage erhalten jedes Jahr größeren Zulauf: Mit 90 Ausstellern und mehr als 2.600 Teilnehmern konnte der Branchentreff im vergangenen Jahr erneut Rekordzahlen verbuchen. Die Aussteller aus unterschiedlichen Bereichen des Brandschutzes tragen viel zu diesem Erfolg bei – und profitieren ihrerseits von zahlreichen interessierten Fachbesuchern. „Da wir die VdS-Brandschutztage als Aussteller von Beginn an miterleben durften, freut es uns zu sehen, dass sie von Jahr zu Jahr an Bedeutung und Größe gewinnen. Für den Austausch rund um die Brandmelde- und Löschtechnik sind sie ein wichtiger Termin am Ende des Jahres“, erklärt zum Beispiel Martin Hippchen von der Hekatron Vertriebs GmbH.

Attraktives Umfeld

Auch Aussteller aus dem Bereich des baulichen Brandschutzes finden auf den Brandschutztagen ein passendes Umfeld, davon konnte sich beispielsweise Karl-Heinz Ullrich von der Walraven GmbH in den letzten beiden Jahren überzeugen: „2015 haben wir erst einmal getestet, ob wir als Experten im baulichen Brandschutz thematisch auf die VdS-Brandschutztage passen. Da der Test äußerst erfolgreich war, waren wir 2016 wieder mit einem Stand dabei. Die Messe auf den VdS-Brandschutztagen ist die perfekte Plattform für uns, um zu sehen und gesehen zu werden. Wir hatten regen Austausch mit Errichtern, Brandschutzbeauftragten, Planern und anderen Fachleuten. Erfreulich ist auch, dass die Veranstaltung größer wird: Es waren mehr und andere Teilnehmer als letztes Jahr hier, so dass wir viele neue Kontakte knüpfen konnten.“

Foto: VdS

VdS

5. Brandschutztage mit Besucherrekord

Die einzige Brandschutzmesse im Rheinland, kombiniert mit sechs Fachtagungen, dazu Wissenschafts- und Ausstellerforum: Mit diesem bewährten Konzept lockten die beliebten VdS-Brandschutztage 2.600 Experten aus aller Welt in die Koelnmesse.

Foto: VdS

VdS

Brandschutztage im Dezember 2016

Die 5. VdS-Brandschutztage, der große Experten-Treff der Brandschutzbranche, werden am 7. und 8. Dezember 2016 wie gewohnt in der Koelnmesse stattfinden – diesmal mit internationalem Fokus.

Foto: VdS

VdS

Branchentreff verbindet Brandschutz-Theorie mit Praxis

Die Brandschutztage unter der Schirmherrschaft von NRW-Innenminister Herbert Reul überzeugten am 6. und 7. Dezember 2017 mit einem vielseitigen und hochkarätigen Programm.

Foto: VdS

VdS-Brandschutztage

Internationaler Branchentreff fest etabliert

Mehr als 1.600 Brandschutz-Experten aus 20 Ländern kamen letzte Woche zu den dritten VdS-Brandschutztagen nach Köln. Innerhalb von drei Jahren hat sich der Branchentreff zur einer erfolgreichen Brandschutzmesse mit internationalem Renommee entwickelt. Der nächste Termin im Dezember 2015 ist schon fest eingeplant.