Image
priorit_sicherheitsschrank_akkus.jpeg
Foto: Priorit
Priorit hat einen Schrank speziell zur brandsicheren Lagerung von Lithium Ionen Akkus entwickelt.

Brandschutz

Brandsichere Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus

Technische Defekte oder unsachgemäße Behandlung bei der Lagerung, beim Laden und beim Betrieb von Lithium-Ionen-Akkus können schnell zu einem Brand führen.

Vor dem Hintergrund der steigenden Nutzung von Li-Ionen-Akkus, insbesondere in alltäglich Geschäftsbereichen wie einem Handel von Elektrowerkzeuge, E-Bikes oder auch Gartengeräten hat Priorit einen Schrank speziell zur Lagerung von Lithium Ionen Akkus entwickelt. Der Sicherheitsschrank Priocab-Li EI90 von Priorit bietet einen umfassenden Schutz sowohl beim Lagern als auch beim Laden von Lithium Ionen Akkus.

Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus ist eine Herausforderung

Das Standgehäuse in zweiflügeliger Ausführung, besitzt einen geprüften Brandschutz und somit eine Feuerwiderstandsfähigkeit von innen und außen über 90 Minuten. Das Gehäuse ist aus nichtbrennbaren Brandschutzplatten der Klasse A2 – s1, d0 gefertigt. Serienmäßig haben die Schränke ein Lüftungssystem in der Rückwand und Kabeleinführungen oben und unten.

Priorit für innovative Forschung gewürdigt

Priorit hat für seine besondere Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft das Siegel „Innovativ durch Forschung“ erhalten.
Artikel lesen

Branddetektion und Löschsystem

Ausgestattet ist der Sicherheitsschrank je nach Variante mit Steckdosenleisten, einer Steuereinheit mit Branddetektion und einem Löschgenerator. Eine Auslösung der Steuereinheit erfolgt sowohl bei einer Raucherkennung als auch bei einer unzulässigen Temperaturerhöhung. Der Aerosol-Löschgenerator arbeitet vollkommen autark, auch wenn der Schrank von der Stromversorgung getrennt wurde. Das Löschmittel selbst ist umwelt- und klimafreundlich und erzeugt keine umweltgefährdenden Nebenprodukte.

Image
batterien_lithium_elektrofahrzeug.jpeg
Foto: Wellnhofer Designs - stock.adobe.com

Brandschutz

Brandschutz: Herausforderungen durch Lithium-Ionen- Akkus

Lithium-Ionen-Batterien und Lithium-Ionen-Akkus werden in vielen elektronischen Systemen verbaut. Produktion und Lagerung unterliegen dabei besonderen Anforderungen an den Brandschutz.

Image
asecos_batterie_lagerung.jpeg
Foto: Stefan Gregor/Asecos

Brandschutz

Brandrisiken von Akkus mit Sicherheitsschrank senken

Wie brandschutzkonformes Laden und Lagern von Li-Ionen-Akkus in Sicherheitsschrankmodulen gelingt.

Image
gloria_loescher_lithium ionen.jpeg
Foto: Gloria

Brandschutz

Wasserlöscher mit Spezialeignung für Lithium-Ionen-Akkus

Gloria bietet ab sofort einen Wasserlöscher mit Spezialeignung für das Löschen von Lithium-Ionen-Akkus an.

Image
Ein Beispiel für komplexe, aus mehreren zusammenhängenden Anlagen bestehende Infrastrukturprojekte ist die Kraftwerksgruppe Kaprun von Verbund.
Foto: Verbund/Neumayr

Brandschutz

Brandschutz in Infrastrukturanlagen als komplexe Aufgabe

Infrastrukturanlagen müssen effektiv vor Brand und Betriebsausfällen geschützt werden. Doch oft entpuppt sich das als komplexe Aufgabe.