Von links: Carsten Dubberke, Christian Gehlert, Christian Hilsdorf, Klaus-Dieter Gerlach, René Schümann, Maximilian Aranowski, Peter Aranowski, Roger Hoffmann, Alexander Heinzl, Carsten Wege.
Foto: Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. 
Von links: Carsten Dubberke, Christian Gehlert, Christian Hilsdorf, Klaus-Dieter Gerlach, René Schümann, Maximilian Aranowski, Peter Aranowski, Roger Hoffmann, Alexander Heinzl, Carsten Wege.

Verbände

BVBF: Feuerlöschanlagen-Errichter gründen die Fachgruppe

Errichter von Feuerlöschanlagen haben im Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe (BVBF) die Fachgruppe „Automatische Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen“ gegründet.

Die Vertreter der VdS-Feuerlöschanlagen-Errichter-Firmen Arasti-Feuerschutzanlagen GmbH & Co.KG, BSS Brandschutz Sichelstiel GmbH, HT Protect Feuerschutz und Sicherheitstechnik GmbH und Systeex Brandschutzsysteme GmbH initiierten Anfang November 2022 die Gründung der Fachgruppe „Automatische Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen“ (AFB) im Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe (BVBF).

Die BVBF-Vorstände René Schümann, Alexander Heinzl und Carsten Dubberke sowie Geschäftsführer Carsten Wege begrüßten die neuen Mitglieder im BVBF und ihre entschlossene Initiative. Die Feuerlöschanlagen-Spezialisten bringen dazu ihre besondere Fachkompetenz und langjährige Erfahrung aus diversen Gremienarbeiten ein, wie etwa bei den technischen Regelwerken der VDS Schadenverhütung GmbH, DIN Deutsches Institut für Normung e.V. und Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes. Dazu nutzen sie nunmehr die Autorisierung über den BVBF und verstetigen so die weitere konstruktive fachliche Mitarbeit in diversen Gremien und Fachkreisen.

Fachgruppe „Automatische Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen“ soll zügig eingerichtet werden

Dipl.-Ing. Roger Hoffmann fungiert als vorläufiger Sprecher des Gründungs-Fachrates und fördert die zügige Einrichtung und das Wirken der neuen BVBF-Fachgruppe. René Schümann als BVBF- Vorstandsvorsitzender zeigte sich erfreut über die dynamische und entschiedene fachliche Weiterentwicklung im Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe und sicherte den neuen Mitgliedern die proaktive Umsetzung ihrer Zielstellungen in der neuen Feuerlösch- und Brandmeldeanlagen-Fachgruppe zu.