Ernst Steuger, der neue Vorstand im BVSW.
Foto: Andreas Friese

Wirtschaftsschutz

BVSW mit neuem Vorstand

Der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) e.V. hat Ernst Steuger zum neuen Vorstandsmitglied der Sparte B für Sicherheitsdienstleistungen gewählt.

Steuger tritt damit an die Stelle von Harald Oberfichtner, der sich nach 15 Jahren im BVSW Vorstand in den Ruhestand verabschiedet. Man freue sich, mit Ernst Steuger einen erfahrenen Experten für Sicherheitsdienstleistungen gewonnen zu haben, so Alexander Borgschulze, Vorstandsvorsitzender des BVSW. Gleichzeitig danke man Harald Oberfichtner für sein langjähriges Engagement für den Verband.

Steuger ist Geschäftsführer der Nürnberger Wach- und Schließgesellschaft mbH und insgesamt seit mehr als 30 Jahren in der Sicherheitsbranche tätig. Neben seiner Vorstandstätigkeit für den BVSW ist er noch in weiteren Verbänden ehrenamtlich aktiv: Beim Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) leitet er als Vorsitzender den Fachausschuss zum Schutz von Flüchtlingsunterkünften. Außerdem ist er Mitglied der Tarifkommission Berlin-Brandenburg und Mitglied im Fachausschuss ÖVP. Für die Ausbildungen zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft, zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit sowie zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist Steuger Mitglied des Prüfungsausschusses bei der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Zu der Mitgliederversammlung Anfang Februar waren 30 Personen gekommen, die an der Abstimmung zum neuen Vorstand teilnahmen. In einem weiteren Programmpunkt stellte Borgschulze den neuen Bachelor-Studiengang Sicherheitsmanagement an der TH Deggendorf vor. Das berufsbegleitende Studium bietet eine Qualifizierung für gehobene Tätigkeiten in der Sicherheitsbranche. Christian Roth, Geschäftsstellenleiter des BVSW in München, präsentierte das neue Kursprogramm des Verbands. Der BVSW hat sein Schulungsangebot 2019 deutlich erweitert. Über das neue zentrale Bewacherregister, das im Laufe des Jahres eingeführt wird, informierte Stefan Geh von der IHK in München.