Image
Besiegeln die Kooperation zwischen BVSW und BSKI (v.l.n.r.): Christian Roth, BVSW, Dr. Sandra Kreitner, BSKI, Holger Berens BSKI, Caroline Eder, BVSW.
Foto: BVSW
Besiegeln die Kooperation zwischen BVSW und BSKI (v.l.n.r.): Christian Roth, BVSW, Dr. Sandra Kreitner, BSKI, Holger Berens BSKI, Caroline Eder, BVSW.

Verbände

BVSW und BSKI starten Kooperation

Der BVSW und der Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen (BSKI) e.V. kooperieren künftig miteinander.

Geballte Kompetenzen für mehr Sicherheit - der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) e.V. und der Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen (BSKI) e.V. werden zukünftig enger kooperieren. Ziel ist es, durch Informationsaustausch, gemeinsame Schulungen und regelmäßige gemeinsame Projekte die Kompetenzen beider Verbände zusammenzuführen und somit die Sicherheit der Kritischen Infrastrukturen sowie von Unternehmen zu erhöhen.

„Durch die Kooperation erweitern beide Verbände ihr Expertennetzwerk. Zudem ergibt sich die Möglichkeit der Vernetzung von sicherheitspolitischen Entscheidungsträgern“, sagen BVSW-Geschäftsführerin Caroline Eder und BSKI-Vorsitzender Holger Berens. „Gerade in der aktuellen Situation, in der die Energieversorgung unter Druck geraten ist, ist diese Kooperation für die Mitglieder beider Verbände besonders wertvoll.“

BSKI engagiert sich für den Schutz Kritischer Infrastrukturen

Für Entscheider aus Einrichtungen der Kritischen Infrastrukturen ist der BSKI die erste Anlaufstelle, wenn es um die Etablierung ganzheitlicher Schutzkonzepte geht. Der BSKI hat sich die Aufgabe gestellt, Sicherheitsrisiken für Kritische Infrastrukturen und deren Zulieferer frühzeitig zu identifizieren und durch gezielte Konzepte für Prävention und Reaktion zu verringern. Dabei werden allerhöchste Schutzziele für Kritische Infrastrukturen verfolgt. Durch die Zusammenarbeit mit führenden Branchenexperten und zuständigen Behörden kann der BSKI Kritischen Infrastrukturen jeder Größe beratend zur Seite stehen.

Wirtschaftsschutz im Fokus des BVSW

Der BVSW unterstützt die bayerische Wirtschaft in allen Sicherheitsfragen mit dem Ziel, Schaden abzuwenden. Der Verband kooperiert dafür mit den bayerischen Sicherheitsbehörden, insbesondere mit dem Landeskriminalamt, dem Innenministerium, dem Verfassungsschutz und der Polizei. Ein zentrales Anliegen des BVSW ist es, Sicherheitsverantwortliche in Unternehmen umfassend über aktuelle Sicherheitsrisiken zu informieren und bei der Entwicklung von Schutzmaßnahmen zu unterstützen.

Risiko Energiekrise und IT-Kriminalität

Cyberattacken und der drohende Engpass bei der fossilen Energieversorgung sind die derzeit größten Risiken für Kritische Infrastrukturen und Unternehmen gleichermaßen. Damit rückt auch die Gefahr eines kompletten Stromausfalls, eines „Blackouts“, in den Fokus der Sicherheitsverantwortlichen. Der BVSW und der BSKI haben deshalb bereits zwei Infoveranstaltungen zu diesem und weiteren Themen in Planung:

  • 1.6.2022 Onlineveranstaltung: Notfallvorsorge für die Bevölkerung: Welche Vorsorgemaßnahmen sollten Bürger treffen und wie verhält man sich richtig in Notsituationen wie beispielsweise bei langanhaltendem Stromausfall oder Naturkatastrophen. (Online-Veranstaltung)
  • 21.7.2022 Präsenzveranstaltung beim BVSW: Notfallvorsorge für Unternehmen - wie können sich Unternehmen auf eine Notsituation vorbereiten und was ist im Ernstfall zu tun?

Anmeldungen sind bereits möglich.  

Image
bvsw_sicherheitskreis_alternative.jpeg
Foto: MEV Verlag GmbH

Verbände

Sicherheitskreis Südbayern des BVSW geht an den Start

Im Herbst gründet der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) einen neuen Sicherheitskreis für die Region Südbayern.

Image
Johannes Strümpfel, neuer Vorstandsvorsitzender des BVSW, begrüßte die Teilnehmer zur 10. Wintertagung am Spitzingsee.
Foto: BVSW

Verbände

10. BVSW Wintertagung: Sicherheitsgipfel am Spitzingsee

Vom 9. bis 11. März 2022 lud der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) e.V. zu seiner 10. Wintertagung an den Spitzingsee ein.

Image
bhe_betriebsvergleich_potentiale.jpeg
Foto: BHE/Harald Frei

Märkte

BHE führt Betriebsvergleich für Errichter durch

Zur Unterstützung seiner Mitglieder führt der BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. jedes Jahr einen Betriebsvergleich bei Errichtern durch.

Image
bdsw_miglied_vsw.jpeg
Foto: BDSW

Verbände

BDSW seit 25 Jahren Mitglied der VSW

Der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) ist seit 25 Jahren Mitglied der VSW Vereinigung für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. in Mainz.