Dahua Technology ändert den Ablauf seiner KI-Roadshow 2020 und verlagert die für März und April terminierten Events aufgrund des Coronavirus ins Internet.
Foto: Dahua

Veranstaltungen

Dahua verlagert KI-Roadshow teilweise ins Internet

Dahua Technology ändert den Ablauf seiner KI-Roadshow 2020 und verlagert die für März und April terminierten Events aufgrund des Coronavirus ins Internet.

Von der Verlagerung der KI-Roadshow von Dahua ins Internet betroffen sind die Roadshow-Stationen Düsseldorf, München und Berlin. Diese Veranstaltungen werden stattdessen als Webinare abgehalten, deren Inhalte identisch zur Roadshow-Agenda und deren Registrierung und Teilnahme kostenlos sind.

Dazu zählt ebenfalls der Praxisvortrag des national und international renommierten KI-Experten Dirk Ostermann. Das Unternehmen setzt damit die Vorgaben und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden um, der Coronavirus-Verbreitung aktiv auf allen Ebenen entgegenzuwirken.

Termine der KI Roadshow 2020 im Internet

  • 24. März 2020, 10:00 - 11:30 Uhr
  • 01. April 2020, 10:00 – 11:30 Uhr
  • 14. April 2020, 10:00 – 11:30 Uhr

Agenda der KI Roadshow 2020-Webinare

10:00 - 10:10 Uhr: Begrüßung mit Unternehmensvorstellung

10:10 - 10:30 Uhr: Vortrag „Definition KI im Sicherheitssektor“ von KI-Experte Dirk Ostermann

10:30 - 11:30 Uhr: Verständnis KI-Produkte und Kundenvorteile

10:30 - 10:40 Uhr: Partner-Programm und Partner Mobile-App

Ab 10:40 Uhr: Fragerunde

Praxisvortrag über Video-Security von KI-Experte Dirk Ostermann

Seit über 20 Jahren ist Dirk Ostermann in Deutschland wie international als herstellerunabhängige Fachkompetenz im Bereich der Videosicherheit anerkannt.

Vortragsinhalte:

  • Was ist der Unterschied zwischen Video-Analyse und Künstlicher Intelligenz
  • Grundlagen von KI
  • Wie kann KI die Betriebskosten projektorientiert reduzieren
  • Praktische Fallstudien im Zusammenhang mit KI
  • KI datenschutzkonform nutzen
  • Blick in die Zukunft: „Was kommt als Nächstes?“

Inhalte Agendapunkt „Verständnis KI-Produkte und Kundenvorteile“

  • WizSense-Produkte mit u.a. den Funktionen SMD, Perimeterschutz, Aktive-Abschreckung und Auto-Tracking
  • WizMind-Produkte mit u.a. den Funktionen People Counting und Heatmap
  • WizMind-Produkte mit u.a. den Funktionen Gesichtsmetadaten, Gesichtsidentifikation und Kennzeichenerkennung
  • Dahua Videolösung zur thermalen Körpertemperatur-Messung
  • Full-Color-Produkte
  • HDCVI-6.0 Technik
  • GDPR

Die Planung der im Frühsommer terminierten Dahua Technology AI Roadshow 2020 Veranstaltungen in Frankfurt a.M., Hamburg und Stuttgart unterliegt ebenfalls den fortlaufenden Richtlinien der Gesundheitsbehörden. Entsprechende Updates werden von Dahua Technology frühzeitig kommuniziert.

Während einer Roadshow vom 12. März bis zum 2. Juli demonstriert Dahua wie sich mit Künstlicher Intelligenz (KI) Sicherheitslösungen verbessern lassen.
Foto: Dahua

Veranstaltungen

Dahua-Roadshow: Mit KI zu mehr Sicherheit

Während einer Roadshow vom 12. März bis zum 2. Juli demonstriert Dahua, wie sich mit Künstlicher Intelligenz (KI) Sicherheitslösungen verbessern lassen.

Foto: Dahua

Dahua Technology

„Unser Ziel ist klar“

Vor knapp zwei Jahren eröffnete Dahua in Düsseldorf seine deutsche Niederlassung. Vor der ersten Security der Dahua Technology GmbH fragte PROTECTOR & WIK Sebastian Strohmenger, Head of Sales, nach der bisherigen Entwicklung und den zukünftigen Zielen des Unternehmens.

Foto: Dahua Technology

Security-Interview

Mason Ge, Regional Sales Manager D-A-CH, Dahua Technology Co., Ltd.

Als weltweit führender Lösungsanbieter stellen wir Lösungen rund um intelligente Gebäudetechnik, Smart-Home-Solutions, intelligente Lösungen für den Einzelhandel, mobile Lösungen, Parkplatz-Lösungen und Industrie-Kameras vor.

Foto: Michael Gückel

PROTECTOR & WIK Forum Videosicherheit 2018

Grund zur Sorge?

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung, die ab dem 25. Mai inklusive Sanktionen anwendbar sein wird, beschäftigte auch die Videowelt in den vergangenen Monaten intensiv. Was sich künftig ändert, wo konkret Handlungsbedarf besteht und was nach wie vor ganz allgemein in Sachen Datenschutz zu beachten ist, war Thema am zweiten Tag des Forums Videosicherheit 2018.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×