Foto: Dallmeier

Sicherheitsexpo 2013

Dallmeier mit Multifocal-Sensorsystem

Auf der Sicherheitsexpo, die am 3. und 4. Juli 2013 in München stattfindet, präsentiert Dallmeier das patentierte Multifocal-Sensorsystem Panomera.

Panomera ist mittlerweile aus zahlreichen Projekten nicht mehr wegzudenken – ob auf Flughäfen, in Stadien, bei Logistikbetrieben und Containerhäfen, in Shopping-Malls oder bei der Stadt- und Verkehrsüberwachung. Die Fußballstadien in Berlin, Braunschweig, Dortmund, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach oder Regensburg, das Petrovski Stadion in St. Petersburg, das Shopping-Centre La Part-Dieu in Lyon oder der Flughafen in Neapel sind nur einige Beispiele der immer länger werdenden internationalen Referenzliste. Auf der Sicherheitsexpo in München zeigt Dallmeier, wie sich das Multifocal-Sensorsystem ideal an die verschiedenen Anwendungsbereiche anpassen lässt.

Neben der Kosteneffizienz ist vor allem die effiziente Bildaufteilung einer der Vorteile der Panomera. Herkömmliche HD- oder Megapixel-Kameras nutzen ein Seitenverhältnis von 16:9 beziehungsweise 4:3. Doch reale Szenen entsprechen selten genau einem dieser beiden Formate.

Um dennoch alle relevanten Bereiche abzudecken, wird oft in Kauf genommen, dass auch unwichtige Areale wie der Himmel mit aufgezeichnet werden. Hier werden Pixel und dafür benötigte Aufzeichnungs- und Speicherkapazitäten unnötig verschwendet. Doch es gibt eine elegantere Lösung: Anstatt eine Überwachungsszene in ein bestimmtes Format zu pressen, gibt es bei Multifocal-Sensorsystemen keine starren, vorgegebenen Seitenverhältnisse. Das Pixelverhältnis wird der entsprechenden Situation angepasst, nicht umgekehrt. So wird das Bild effizient aufgeteilt, ohne dabei an bestimmte Seitenverhältnisse wie 16:9 oder 4:3 gebunden zu sein. So sind mit Panomera beispielsweise Seitenverhältnisse wie 5:1, 10:1 oder 3:4 problemlos möglich.

Sicherheitsexpo-Halle 4, Stand D 10

Foto: Dallmeier

Dallmeier

Multifocal-Sensortechnik Panomera erhält Patent

Wie einzigartig und innovativ das Multifocal-Sensorsystem Panomera ist, hat auch das Deutsche Patent- und Markenamt bestätigt: Dallmeier wurde ein vom 04.06.2011 an laufendes Patent unter der Bezeichnung „Überwachungseinrichtung“ erteilt.

Foto: Dallmeier

Dallmeier

Der Panomera-Truck ist 2013 wieder auf Tour

Von Ende Mai bis Mitte Juli 2013 tourt Dallmeier mit seinem patentierten Multifocal-Sensorsystem im Panomera-Truck dieses Jahr durch Deutschland, Großbritannien, Belgien, Luxemburg, Frankreich, die Niederlande und Polen.

Foto: Dallmeier

Sicherheitsexpo 2014

Dallmeier zeigt Multifocal-Kameras

Auf der Sicherheitsexpo in München präsentiert Dallmeier die neuen Panomera-Modelle. Die patentierte Multifocal-Sensortechnologie gibt es nun auch für Gewerbe- und Industrieanwendungen.

Foto: Dallmeier

FC Everton setzt auf Hightech-Überwachung

Wurfgeschosse im Visier

Im Stadion des FC Everton dem Goodison Park im englischen Liverpool wurde das Videosicherheitssystem mit dem patentierten Multifocal-Sensorsystem Panomera von Dallmeier modernisiert. Im Interview stellt Stadionmanager Alan Bowen die neue Überwachungsanlage vor.