Dallmeier bietet integrierte Video- und Softwarelösungen für wesentliche Bereiche im Logistikbetrieb.
Foto: Dallmeier

Videoüberwachung

Dallmeier präsentiert Lösungen für Stückgut-Logistik

Auf der Transport Logistic 2019 in München zeigt Dallmeier ein Zusammenspiel von moderner Videotechnik und Datenmanagement.

Lösungen für Kunden aus der Logistikbranche bilden dabei einen Schwerpunkt der Unternehmensstrategie. Das Portfolio umfasst Systeme für die Objektsicherung, die Ein- und Ausfahrtsbereiche, Schadenmanagement, das Yard-Management sowie eine breite Palette von Logistik-Management-Systemen von der Echtzeit-Ortung von Packstücken bis hin zur automatischen Volumenberechnung. Ganz neu ist zudem die Kooperation mit dem Plattlinger SAP-Integrator T.Con. Die gemeinsam entwickelten Lösungen erlauben die Übertragung einer Vielzahl von Daten direkt aus Videosystemen in die Warenwirtschaft und adressieren wesentliche Herausforderungen in den Bereichen Supply Chain, HR und Compliance.

Automatisiertes Management

Die „Digitale Pforte“ automatisiert Fahrzeug-Registrierung und Rollkartenmanagement durch ein SB-Portal auf Basis von SAP Fiori. Das System erkennt Fahrzeugklassen, Kennzeichen, ID-Nummern und Gefahrstoffklassen. Je nach Anforderung lässt sich das System in Yard-Management und Gefahrstoffhandling integrieren. Die Frachtdaten im SAP werden durch die optisch erfassten Daten unter Verwendung der SAP Standard-Objekte angereichert. Dadurch ist eine direkte Integration in SAP beziehungsweise. Le-Tra (ECC 6.0) sichergestellt.

„Smart Perimeter“ durch KI

Beim Objektschutz kombiniert Dallmeier die patentierte Panomera-Kameratechnologie mit einer zweistufigen Objektklassifizierung unter Einsatz neuronaler Netze. Dadurch sind Kunden in der Lage, die Anzahl der Fehlalarme auf nahezu Null zu verringern. Gleichzeitig fungieren die Kameras dadurch nicht nur als Verifikationssystem, sondern übernehmen den größten Teil der Detektion von Vorfällen, wodurch insgesamt weniger Systeme für eine effektive Perimeterabsicherung benötigt werden.