Image
Das Programm Hekatron Youmove vermittelt Fachkenntnisse und stärkt die persönlichen Kompetenzen der Teilnehmenden.
Foto: Hekatron
Das Programm Hekatron Youmove vermittelt Fachkenntnisse und stärkt die persönlichen Kompetenzen der Teilnehmenden.

Unternehmen

Dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Hekatron möchte mit seinem Programm Youmove gezielt Personalentwicklung betreiben und dem Fachkräftemangel entgegenwirken.

Der Brandmeldespezialist Hekatron unterstützt Fachbetriebe mit seinem Weiterbildungsprogramm Youmove bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden und Nachwuchskräften. Nach einer Pandemie-bedingten Pause geht das Programm nun wieder an den Start. Das Programm wurde gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer sowie Ausbildungsbetrieben entwickelt und orientiert sich unmittelbar an deren Bedürfnissen. Es richtet sich an Auszubildende und Mitarbeitende von Elektrofachbetrieben und besteht aus drei Modulen, die in beliebiger Reihenfolge oder auch einzeln besucht werden können.

Fachkompetenz im Brandschutz und produktspezifische Kenntnisse

Neben Fachkompetenz im Brandschutz und produktspezifischen Kenntnissen zu den Hekatron-Produkten wird zusätzlich auch die Methoden- und Persönlichkeitskompetenz der Nachwuchskräfte gestärkt. Wer an allen drei Modulen teilnimmt und die abschließenden Prüfungen besteht, erhält ein Zertifikat der Industrie- und Handelskammer, das die Absolventen als „Junior-Fachkraft für anlagentechnischen Brandschutz (IHK)“ ausweist.

Die Corona-bedingte Pause des bestehenden Programmes wurde genutzt, um die Ausbildungsmodule weiterzuentwickeln. So werden die einzelnen Lernabschnitte neuerdings beispielsweise als Kombination aus Präsenzunterricht und digitalem Lernen angeboten. Neu hinzu kommt in diesem Jahr auch ein Schulungsblock zum neue Funksystem 155 F für Feststellanlagen von Hekatron.

Hekatron zeigt Funksystem für Feststellanlagen

Vom 12. bis 15. Juli präsentiert Hekatron Brandschutz auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg das neue Funksystem 155 F für Feststellanlagen.
Artikel lesen

Intensive Seminarwoche inklusive geselligem Rahmenprogramm

Jedes der drei Module besteht aus einer intensiven Seminarwoche inklusive geselligem Rahmenprogramm in der Freiburger Region. So können die Nachwuchskräfte nach Feierabend erste Kontakte in der Branche knüpfen können. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es online bei Hekatron.

Image
wik_vollmer_ausbildung.jpeg
Foto: Vollmergruppe

Sicherheitsdienstleister

Fachkräftemangel durch Ausbildung entgegenwirken

Die Sicherheitswirtschaft leidet stark unter dem Fachkräftemangel. Mit qualitativ hochwertiger Aus- und Weiterbildung kann neues Personal gewonnen werden.

Foto: Schlentzek & Kühn

Schlentzek & Kühn

Aktiv gegen Fachkräftemangel

Der Brandschutzspezialist Schlentzek & Kühn unterstützt Schüler bei ihrer Vorbereitung auf das Berufsleben und will so gleichzeitig dem drohenden Mangel an geeigneten Auszubildenden und Fachkräften vorbeugen.

Weiterbildung braucht Präsenzeinheiten, denn Deeskalationsstrategien oder mündliche Prüfungssituationen muss man in Interaktion mit anderen einüben.
Foto: Wisag/Alexander Heimann

Wirtschaftsschutz

Wie Weiterbildung dem Fachkräftemangel entgegenwirkt

In der Branche der Sicherheitsdienstleister wird der Fachkräftemangel zunehmend zum Problem. Wisag setzt deshalb konsequent auf Aus- und Weiterbildung.

Corona hat uns 2020 zu Krisenmanagern gemacht. Die Pandemie kostet Zeit, Nerven und Geld - und verdrängt andere wichtige Fragen wie den Fachkräftemangel.
Foto: Pixabay

Märkte

Die Bedeutung des Fachkräftemangels in der Coronakrise

Corona hat uns 2020 zu Krisenmanagern gemacht. Die Pandemie kostet Zeit, Nerven und Geld - und verdrängt andere wichtige Fragen wie den Fachkräftemangel.