Immer mehr Gottesdienste werden wie am vergangenen Pfingstwochenende als Livestream übertragen.
Foto: Axis

Unternehmen

Der Draht zu Gott im Livestream

Immer mehr Gottesdienste werden wie am vergangenen Pfingstwochenende als Livestream übertragen. Was als Notlösung begann, könnte zum Zukunftsmodell werden.

Die Livestreams aus dem Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd finden in diesem Jahr großen Anklang. Die Zugriffszahlen sind enorm, insbesondere von Kirchgängern höheren Alters – trotz vermeintlicher technischer Barrieren. Robert Kloker, Pfarrer am Heilig-Kreuz-Münster in Schwäbisch Gmünd und seit zehn Jahren Dekan im Dekanat Ostalb, möchte diesen Service daher weiterhin anbieten:

„Anfangs war ich vorsichtig optimistisch, ob ein Stream aus der Kirche angenommen werden würde. Doch die bisherige Resonanz war riesig, auch außerhalb der Gemeinde. Deshalb halten wir zukünftig, trotz aller Lockerungen derzeit, an der Live-Übertragung fest. Insbesondere für gesundheitlich eingeschränkte Personen ist der Kontakt zu anderen Menschen während eines Gottesdienstes unverändert sehr riskant. Auch für ältere Menschen stellt der Gang in die Kirche aktuell womöglich ein erhöhtes Infektionsrisiko dar.“

Großes Interesse an Technik zur Übertragung von Gottesdiensten als Livestream

Geht man von zwei Zuschauern pro Verbindung aus, haben am Ostersonntag über 1.000 Zuschauer die Osterfeierlichkeiten online von zu Hause aus oder von unterwegs verfolgt. Im fast menschenleeren Münster von Schwäbisch Gmünd waren neben Dekan Robert Kloker nur zwei Musiker an Orgel und Geige und drei Techniker vor Ort, die sich um die störungsfreie Übertragung auf die Endgeräte der Zuschauer kümmerten.

„Wir haben nach Ostern viele erstaunte Nachfragen zu der beeindruckenden Kameratechnik erhalten. Die technische Umsetzung war dabei einfach. Wir haben für die Aufnahme lediglich eine Netzwerk-Kamera des Modells AXIS V5915 verwendet, eine PTZ-Netzwerk-Kamera, die für Livestream-Anwendungen optimiert ist. Durch die ‚Smooth PTZ‘-Funktion können störungsfreie Detailaufnahmen gespeichert werden. Mit besonderen Mikrofon-Anschlüssen ausgestattet, konnte die PTZ-Kamera gemeinsam mit den im Gebäude verteilten Mikrofonen den Gottesdienst wunderbar einfangen“, erklärt Stephan Crummenauer, Geschäftsführer der GmündCOM (IT-Unternehmen der Stadtwerke).

Videomanagementsoftware steuert Netzwerkkamera

Die Steuerung der Netzwerk-Kamera von Axis Communications erfolgt über die Axis Camera Station, eine Videomanagementsoftware mit einfacher, intuitiver Oberfläche. Zusätzlich ist sie mit der Camstreamer-Lizenz ausgestattet, wodurch ein problemloses Streaming auch von mobilen Endgeräten möglich ist.

Foto: Atral-Secal

Funkalarm gegen Kirchendiebstahl

Risiko gebannt

Im Frühsommer diesen Jahres kam es in der russisch-orthodoxen „Kirche des Erzengels Michael“ zu einer spektakulären Einbruchserie in München. Innerhalb von fünf Wochen stahlen – vermutlich mehrere – Täter bei insgesamt drei Einbrüchen zahlreiche Ikonen und Sakralgegenstände. Obwohl ein Einbrecher von der Polizei gefasst wurde, bleiben die wertvollsten Stücke verschwunden. Für zeitnahen Schutz sorgte ein Funkalarmsystem.

Viereinhalb Jahre dauerte die Sanierung der vom Feuer zerstörten St. Martha Kirche. Beim Wiederaufbau hat man umfangreich in den Brandschutz investiert.
Foto: Hekatron Vertriebs GmbH

Brandschutz

Gelungenes Konzept: Brandschutz in der Kirche

2014 zerstörte ein Feuer die St. Martha Kirche in Nürnberg fast vollständig. Um die Brandrisiken zu senken, investierte man nun in den Brandschutz.

Foto: Axis

Axis Communications

Live-Streaming in HDTV

Die Axis V59 PTZ-Kameraserie wurde speziell für Webcasting und Videoconferencing entwickelt. Die Modelle eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Anwendungen an Universitäten und Schulen, bei der Polizei oder bei Sport-Events.

Foto: Indexa

Indexa

Funkkameraset mit Videospeicher

Das Set DF270 von Indexa bietet komfortable Überwachung für Privathäuser: Bild und Ton der Tag/Nacht-Kamera werden drahtlos an einen portablen Monitor übertragen.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×