Image
salto_code2order_schlafwerk.jpeg
Foto: Salto Systems
Im Hotel Das Schlafwerk ist die Guest Journey von der Reservierung bis zum Check-out komplett digitalisiert – mit digitalen Hotelsystemen von Salto und Code 2 order.

Schließsysteme

Digitale Hotelservices für „Das Schlafwerk“

Wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur im Schlafwerk sind die digitalen Hotelservices von „Code 2 order“ und das Hotelschließsystem von Salto Systems.

Mit dem Hotel Das Schlafwerk etabliert die Dquadrat Living GmbH eine neue Budgetmarke im Long-Stay-Bereich, die digitalen Hotelservices von Code 2 order und das Hotelschließsystem von Salto Systems nutzt. Um dauerhaft niedrige Preise anbieten zu können, eine 24-Stunden-Erreichbarkeit zu gewährleisten und physische Kontakte zu reduzieren, hat die Betreibergesellschaft die Guest Journey komplett digitalisiert. Dafür nutzt das Hotel Das Schlafwerk die „Progressive Web App“ (PWA) von Code 2 order für den digitalen Check-in, digitalen Meldeschein, die digitale Gästemappe und den digitalen Check-out. Darüber hinaus werden über Code 2 order die Journey Mailings abgewickelt. Die Progressive Web App bietet die gleichen Funktionen wie eine native App – mit dem großen Vorteil, dass keine App auf das Smartphone heruntergeladen werden muss. Die PWA erreicht man über einen per E-Mail verschickten Link bzw. direkt über die Website des Schlafwerks.

Elektronisches Hotelschließsystem von Salto bei Das Schlafwerk

Das elektronische Hotelschließsystem von Salto wird im gesamten Haus eingesetzt. Die 97 Zimmer und Appartements sowie vier Türen zu Gemeinschaftsräumen sind mit funkvernetzten XS4 One Beschlägen ausgestattet. An weiteren zwölf Türen, die nur das Personal begeht, sind virtuell vernetzte XS4 One Beschläge installiert. Ein verkabelter Online-Wandleser verrichtet am Haupteingang seinen Dienst. Gateways, Nodes und Repeater bilden die Funkinfrastruktur.

Die Zutrittsmanagementsoftware von Salto vergibt automatisch auf Basis der Buchungsdaten im PMS von apaleo und des digitalen Check-ins die Zutrittsrechte für die Gäste, die dann in der PWA von Code2order zur Verfügung stehen. Für den Empfang der Buchungsdaten und das Bereitstellen der digitalen Schlüssel und den generellen Datenaustausch sorgt die gegenseitige Integration der drei Systeme, wodurch die Einbettung in die automatisierten Prozesse erfolgt.

Internat mit vielseitiger Zutrittslösung ausgestattet

Die Internatsschule Aiglon College im Schweizer Kanton Waadt setzt auf ihrem gesamten Gelände eine Zutrittslösung von Salto ein.
Artikel lesen

Digitale Hotelservices bieten bestes Gästeerlebnis

Zu den Kernanforderungen des Projekts zählte, dass die Gäste vor dem Check-in bezahlen müssen, sie keine App installieren und bei der Türöffnung keinen Code eingeben müssen. Die Betreiber wollten eine Lösung, die bei den jeweiligen Schritten von der Reservierung bis zur Abreise, in unterschiedlichsten Buchungs- und Check-in-Situationen bei der Guest Journey am besten hilft. Der umfassende Auswahlprozess ergab, dass die Kombination aus dem PMS von Apaleo, den digitalen Hotelservices von Code 2 order und dem Hotelschließsystem von Salto Systems mit großem Abstand die meisten dieser Situationen löst, insbesondere durch das reibungslose Zusammenspiel.

Das Hotel Das Schlafwerk ist eine Marke der Dquadrat Living GmbH, die seit 2015 Studentenwohnungen, Hotels und Boardinghäuser plant, baut und betreibt – in der Business-Class sowie im Budgetsegment.

Foto: Geutebrück

Sicherheit 2013

Netzwerkrecorder und Service von Geutebrück

Geutebrück ist auf der Sicherheit 2013 in Zürich wieder gemeinsam mit seinem Vertriebspartner, der Eotec AG, vertreten. Dass nicht nur Produkte zählen, demonstriert schon das Bildmotiv des Standes: Service inklusive.

Foto: Sesenet35

Sesenet35

Servicenetzwerk begrüßt drei neue Mitglieder

Sesenet35 hat auf seiner Tagung in Leverkusen drei neue Mitglieder vorgestellt. Das Servicenetzwerk für Sicherheitstechnik zählt nunmehr 18 Facherrichter-Firmen.

Foto: Plustek

Cebit 2012

Netzwerk-Digitalvideorecorder von Plustek

Plustek Technology stellt auf der diesjährigen Cebit individuelle Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Soho (Small-Office/Home) in den Mittelpunkt des Messeauftritts.

Foto: Adobe Stock/Coloures-Pic

Ganzheitlicher Ansatz für mehr Sicherheit

Digitaler Werkschutz

Die Podiumsdiskussion am 7. Sicherheitstag des BVSW hat gezeigt, dass die Ausbildung in der Sicherheitsbranche mehr auf digitale Aspekte eingehen muss. Gefragt sind zunehmend ein ganzheitlicher und digital unterstützter Ansatz auch in Sachen Werkschutz.