Foto: Levelone

Levelone

Digitale Überwachung im Netzwerk

Levelone und Equip, Handelsmarken der Digital Data Communications GmbH, stellen auf der diesjährigen Security Essen ihr komplettes Portfolio an digitalen Videoüberwachungslösungen, WLAN-Management-Systemen, Digital-Signage-Anwendungen sowie sicherheitsrelevanten Netzwerklösungen vor.

Vom 25. bis zum 28. September sind Interessierte eingeladen, das Dortmunder Unternehmen in Halle 6 an Stand 513 zu besuchen und sich mögliche Einsatzszenarien im Live-Betrieb präsentieren zu lassen. Gemeinsam mit der Neovo AG, Hersteller von Displays für den professionellen und den Endverbrauchermarkt, zeigen Levelone und Equip eine komplette Digital Signage-Lösung sowie einen Leitstand für die Videoüberwachung im Praxisbetrieb. Die Videowalls werden dabei von Neovo, die komplette Netzwerktechnik von Levelone und Equip gestellt.

Das Unternehmen zeigt darüber hinaus, wie eine moderne, komplette IT-Infrastruktur mittels aktiver und passiver Netzwerkkomponenten für den professionellen Sicherheitsbereich aussehen sollte. Produktseitig erwarten die Messebesucher unter anderem zwei neue Megapixel-Kameras und einen konfigurierbaren Switch für den professionellen Einsatz:

Die Levelone FCS-5061 ist eine Fünf-Megapixel-Netzwerkkamera mit IP66-Wetterschutz-Gehäuse für den Außeneinsatz, beispielsweise in Parkhäusern, auf Bahnhöfen sowie zur Absicherung von Außenlagen oder Hauseingängen. Unterstützt werden drei Arten der Stromzufuhr, um maximale Flexibilität bei der Installation zu gewährleisten. Wasser und bis zu minus 40 Grad Celsius können der Kamera nichts anhaben.

Die Levelone FCS-4041 ist eine leistungsfähige Glaskuppel-Netzwerkkamera mit hochauflösendem Zwei-Megapixel-Sensor (1080p). Der 1/2.8-Zoll Sony Progressive Scan CMOS-Sensor verfügt über eine 18-fach optische Zoomfunktion. Das IP66 zertifizierte Gehäuse schützt die Kamera vor widrigen Wetterbedingungen wie Wasser und Staub. Da die Kamera im Temperaturbereich von minus 40 bis plus 55 Grad Celsius arbeiten kann, eignet sie sich besonders für den präzisen Einsatz in weitläufigen Indoor-/Outdoor-Geländen wie etwa Flughäfen, Autobahnen oder Parkhäusern.

Der GTP-2880 ist ein Layer 2 Plus-Managed Switch, der mit 24 Gigabyte PoE-Ports, davon vier SFP-Slots geteilt, sowie zusätzlichen vier Zehn-Gigabyte-SFP-Plus-Slots verbunden ist. Der Switch ist IEEE 802.3at/af-konform. So kann er einem PoE-Endgerät über ein einziges Ethernet-Kabel Strom und Daten bereitstellen. Dabei erreicht er eine Komplettleistung von 185 Watt und bis zu 30 Watt pro Port. Neben der Kosteneffektivität zeichnet sich der Switch durch erweiterte Funktionen wie zum Beispiel das Single IP-Management aus, das es Anwendern erlaubt, bis zu 32 Switches innerhalb desselben Web-Interfaces zu administrieren. Damit stellt er eine optimale Netzwerklösung für Arbeitsgruppen und stetig wachsende Unternehmensnetzwerke dar.

Foto: Levelone

Levelone

Überwachung von sicherheitssensiblen Großgeländen

Levelone hat mit der neuen Tag-/Nacht-Outdoor-Megapixel-Highspeed-Dome-Kamera FCS-4041 eine Lösungskomponente für die präzise Überwachung von großflächigen Betriebsgeländen ins Portfolio aufgenommen.

Foto: Levelone

Levelone

IPv6-fähige Netzwerk-Produkte

Levelone, Handelsmarke der Digital Data Communications GmbH, stellte auf der diesjährigen Cebit erstmals sein neues Produktportfolio an IPv6-fähigen Netzwerk-Komponenten vor. Neben IP-Kameras für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche wurden auch Router und Switches für eine Videoüberwachungs-Komplettlösung präsentiert.

Foto: Levelone

Levelone

Netzwerkkameras für registrierte Fachhändler

Levelone, Handelsmarke der Digital Data Communications GmbH aus Dortmund, bietet mit zwei neuen Netzwerkkameras sicherheitsrelevante Komponenten für den professionellen In- und Outdoor-Einsatz.

Foto: Levelone

Digital Data/ Levelone

Zoomkamera für In- und Outdoor

Die Levelone FCS-5042 von Digital Data Communications ermöglicht eine präzise Überwachung von sicherheitssensiblen Großgeländen. Die Zoom-Netzwerkkamera eignet sich für In- und Outdoor-Einsatz in der Industrie sowie an öffentlichen Plätzen.