Foto: Indexa

Indexa

Digitale Videoüberwachung in HD-Qualität

Indexa stellt neue Kameras und Recorder für das digitale Videoübertragungssystem HD-SDI vor.

HD-SDI steht für „High Definition Serial Digital Interface“ und bezeichnet die Übertragung digitaler HD-Signale über Koaxialkabel.

Ein Vorteil dieser Technologie liegt in der Bildqualität: 1.920 mal 1.080 Pixel sorgen für hochauflösende Bilder. Der Überwachungsbereich wird dabei auf das Fünffache einer analogen Standardauflösung vergrößert.

Dadurch lassen sich sowohl Kameras als auch Recorder-Kanäle einsparen. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Installation über ein RG59-Kabel bei einer Reichweite von bis zu 100 Metern.

Indexa bietet verschiedene HD-SDI-Kameras für unterschiedliche Anwendungszwecke im Innen- und Außenbereich sowie HD-SDI-Recorder mit HDMI-Ausgang zum Anschluss an einen HD-Fernseher, PC oder ein Smartphone an.

Dabei kann zwischen einem Stand-alone- und einem Hybrid-Recorder gewählt werden. Dieser empfängt und bearbeitet sowohl analoge, IP-Netzwerk- als auch HD-SDI-Kamerasignale.

Foto: Indexa

Eltefa 2015

Indexa stellt neue HD-SDI-Lösungen vor

Videoüberwachung in Full-HD-Qualität bieten die HD-SDI-Kameras von Indexa. Die neuen Modelle sind auf der Eltefa 2015 live in Aktion zu sehen. Die Übertragung der digitalen HD-Signale erfolgt über herkömmliche Koaxialkabel.

Foto: Indexa

Indexa

HD-SDI-Kameras im neuen Design

Die HD-SDI-Kameras von Indexa sind ab sofort in neuem weißen Design erhältlich. Sie eignen sich für unterschiedliche Anwendungszwecke im Innen- und Außenbereich und werden durch passende HD-SDI-Recorder ergänzt.

Foto: Indexa

Indexa

Überwachen auf vielfache Weise

Die Indexa GmbH zeigt zahlreiche Neuheiten aus den Sparten Video-, Alarm- und Schließtechnik, darunter HD-SDI-Übertragung, IR-Kameras oder ein elektronisches Möbelschloss.

Foto: Indexa

Indexa

Megapixel-Auflösung dank AHD-Technik

Die Meinung, dass gestochen scharfe Videoüberwachung im Megapixelbereich nur mit Netzwerktechnik möglich sei, gehört laut Indexa der Vergangenheit an. Das Unternehmen präsentiert die AHD-Überwachungskameraserie mit fünf Megapixeln.