Wanzl und Astrum IT sorgen gemeinsam für sicheres. digitales Besuchermanagement.
Foto: Wanzl
Wanzl und Astrum IT sorgen gemeinsam für sicheres. digitales Besuchermanagement.

Zutrittskontrolle

Digitales Besuchermanagement: Sicher und effizient

Wanzl und Astrum IT verbinden gemeinsam vollautomatisierte Zutrittssysteme mit erfolgreicher Software, um sicheres digitales Besuchermanagement zu erreichen.

Ein sicheres und effizientes Besuchermanagement besticht durch eine schnelle und digitale Registrierung, durch eine Auswertung der Besucherzahlen, eine automatische Zutrittskontrolle des Gebäudes sowie durch eine datenschutzkonforme Erfassung der Besuchsvorgänge. Wanzl Access Solutions, Spezialist von vollautomatisierten Zutrittssystemen, kooperiert mit dem Softwarespezialisten für Sicherheitslösungen Astrum IT GmbH, um eine ganzheitliche Lösung für das Management betriebsfremder Personen – Besucher, Fremdfirmen und Lieferanten – zu entwickeln. Gemeinsam bieten die beiden Experten eine Produktkombination mit dem Terminal V21 sowie der Zutrittsschleuse „Galaxy Gate 1.1“ von Wanzl und der Besuchermanagementsoftware „Visit“ von Astrum IT, die weltweit jährlich mehr als 4 Mio. Besuchsvorgänge sowohl in internationalen Konzernen als auch mittelständischen Unternehmen regelt.

„In der Kollaboration mit Astrum IT sehen wir eine ideale Ergänzung des Produktportfolios von Wanzl Access Solutions. Besucher können sich digital registrieren und werden automatisch beim Durchschreiten unserer Zutrittsschleusen im System erfasst, wodurch Personal effizienter eingesetzt und zugleich die Gebäudesicherheit erhöht wird“, erklärt Ralf Aubele, Vice President Access Solutions bei Wanzl. „Für unsere Kunden bietet die Partnerschaft mit Wanzl eine ideale Komplettlösung rund um das Management betriebsfremder Personen – Besucher, Fremdfirmen und Lieferanten. Gemeinsam sorgen wir zukunftsorientiert für mehr Sicherheit, Automatisierung, schnellere Prozesse und Digitalisierung“, ergänzt Ingo Kauffmann, Director Security Technologies bei Astrum IT.

Vereinfachung durch Automatisierung

Bürokomplexe, Krankenhäuser, Werksanlagen, Banken oder Versicherungen – sie alle verzeichnen branchenunabhängig täglich eine hohe Anzahl an Besucherströmen. Für einen reibungslosen Ablauf muss der Zutritt unkompliziert, schnell und zugleich sicher vonstattengehen. Besucher, Fremdfirmenmitarbeiter und Lieferanten sollen sich dabei nicht kontrolliert fühlen, sondern stets willkommen. Um dies zu garantieren, bietet Wanzl das umfassende Konzept der Galaxy Gates 1.1: Die Zutrittsschleusen sind leicht zu bedienen, absolut zuverlässig und lassen sich stilvoll an die jeweilige Unternehmens-CI anpassen. In Kombination mit dem interaktiven Terminal V21 von Wanzl und der Software VISIT von Astrum IT lässt sich das Besuchermanagement einfach und autonom steuern.

Spontane Besucher erhalten direkt am Terminal ihre Zugangsberechtigung, nachdem sie über den Monitor des V21 die Besucherbedingungen akzeptiert und eine Sicherheitsunterweisung erhalten haben. Je nach Rolle und Funktion des Besuchers ist es dabei möglich, individuelle Berechtigungen zu vergeben und so den Zugang zu geschützten Bereichen des Gebäudes einzuschränken. Um Wartezeiten zu vermeiden, können Besucher sich auch bereits von zuhause, in ihrem Büro oder unterwegs registrieren. Das Galaxy Gate 1.1 scannt den vorab zugesendeten persönlichen QR-Code. Die softwareüberwachten, elektromotorischen ESG-Schwenkarme öffnen sich unverzüglich und die Gäste können eintreten. Für ein erhöhtes Maß an Sicherheit sind die Galaxy Gates 1.1 mit einer integrierten, intelligenten Sensortechnologie ausgestattet. Diese Sensorik erkennt, wenn sich eine Person unerlaubt Zutritt verschaffen möchte. Zudem lässt sich über den Scan eines Ausweisdokumentes die Identität des Besuchers vor dem Einlass am Galaxy Gate 1.1 überprüfen. So ist ein reibungsloser und sicherer Zutritt von Besuchern gewährleistet.

Optimierung durch Digitalisierung

Die Besucherverwaltungssoftware „Visit“ von Astrum IT sorgt im Hintergrund für flüssige Abläufe von der Terminkoordination über die Registrierung bis zum Verlassen des Gebäudes. Für Anwender bedeutet das eine Vereinfachung und Automatisierung des Besucher- und Lieferverkehr-Managements sowie die Möglichkeit, den gesamten Besuchsprozess digital abzubilden. Mit Hilfe der DSGVO-konformen Software wird jederzeit der Überblick über Gäste, Fremdfirmenmitarbeiter und Lieferanten im Gebäude oder auf dem Gelände behalten und die Dauer ihrer Anwesenheit gemessen und dokumentiert. In anderen Worten: digitales Besuchermanagement in Echtzeit. Die perfekt aufeinander abgestimmten Produkte von Wanzl und Astrum IT ermöglichen es Unternehmen, ihr Personal zu entlasten, Wartezeiten zu vermeiden, interne Abläufe zu optimieren und die Standortsicherheit zu erhöhen.