Foto: Axis Communications

Axis

Dome-Kameras für schwierige Lichtverhältnisse

Axis Communications hat fest ausgerichtete Dome-Netzwerk-Kameras mit WDR-Dynamic-Capture-Unterstützung vorgestellt. Die P3384 Netzwerkkameras eignen sich für die Installation an großen Fenstern, Eingängen, in Passagen und Bereichen mit starkem Lichtwechsel.

Die IP-Kameras sind geeignet für Flughäfen, Bahnhöfe, Behörden und Bankgebäude sowie zur Stadtüberwachung. Die fest ausgerichteten Domes liefern klare Bilder auch unter schwierigen Lichtverhältnissen. Möglich werden diese klaren Bilder durch den Einsatz der „dynamischen Erfassung“ in WDR (Wide Dynamic Range) in Umgebungen mit starken Wechseln beim Lichteinfall sowie der Lichtfinder-Technologie für Umgebungen mit geringer Beleuchtung.

Axis P3384-V/-VE Kameras bieten eine HDTV 720p/1,3-Megapixel-Auflösung auf Basis eines hochwertigen 1/3-Zoll-Bildsensors. Alle Kameras der P33-Serie bieten ein Modul-Design für eine schnelle und einfache Installation und sind mit ferngesteuertem Zoom und Pixelzähler ausgestattet, damit der Sichtwinkel der Kamera und die erforderliche Auflösung für den zu beobachtenden Bereich optimiert werden können.

Eine ferngesteuerte Schärfenregulierung ist ebenfalls enthalten, damit die Kamera nicht manuell eingestellt werden muss. Die standardmäßig vorhandene Power-over-Ethernet-Stromversorgung erfolgt über ein einziges Netzwerkkabel für Netzspannung sowie Datentransport. Dies trifft auch auf das wetterfeste Modell zu, das bei extremen Temperaturen von minus 40 bis 55 Grad Celsius (minus 40 bis 131 Grad Fahrenheit) arbeitet. Das H.264 Main Profile Kompressionsverfahren reduziert die Bandbreite und den Speicherplatz um bis zu 20 Prozent.

Die für den Innenraum geeignete Axis P3384-V und die Außenbereichskamera P3384-VE werden in widerstandsfähigen, gegen Vandalismus geschützten Gehäusen geliefert. Die fest ausgerichteten Dome-Modelle unterstützen die Axis Camera Application Platform, das Video Hosting System sowie Onvif. Dies ermöglicht sowohl eine leichte Kamerainstallation als auch die Möglichkeit intelligente Fähigkeiten in der Kamera zu entwickeln.

Foto: Axis

Axis

Lightfinder-Technologie optimiert Netzwerkkameras

Axis Communications stellt neue Netzwerkkameras aus der P13-Serie vor. Mit technologischen Neuerungen wie dem Lightfinder bieten die Kameras weiter verbesserte Bildqualität und höhere Leistung.

Foto: Axis

Axis

Dome-Kamera sieht im Dunkeln

Axis Communications stellt eine Reihe neuer Fixed-Dome-Kameras vor. Die Kameras der P33-Reihe können mit der unternehmenseigenen Lightfinder-Technologie selbst in sehr dunklen Umgebungen erkennbare Bilder aufnehmen.

Foto: Axis

Axis Communications

HD-Fixkameras mit WDR

Axis präsentiert mit den Modellen Q1615 und Q1615-E neue Fix-Netzwerk-Kameras mit großem Funktionsumfang, Wide Dynamic Range und 1080p-Auflösung.

Foto: Axis

Axis

Mini-Dome-Kamera mit Tag/Nacht-Funktion

Die zwei neuen Axis M30-VE Netzwerk-Kameras sind die Antwort auf die Nachfrage des Marktes nach erschwinglichen, fest ausgerichteten Mini-Dome-Kameras mit HDTV-Leistung, Tag/Nacht-Funktionalität und unkomplizierter Installation für den Innen- und Außenbereich.