Foto: BDSW

BDSW

Doppelspitze für Fachausschuss Ausbildung

Der Fachausschuss Ausbildung des BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft steht unter neuer Führung. Nach dem Rücktritt des bisherigen Vorsitzenden Gerhard Behrens wurden Gabriele Biesing und Frank Schimmel gemeinsam zum Vorsitzenden gewählt.

Damit wird der Fachausschuss erstmals von einer Doppelspitze geführt. So konnte in zweierlei Beziehung Kontinuität gewährleistet werden: Zum einen waren sowohl Gabriele Biesing als auch Frank Schimmel bereits vorher als stellvertretende Vorsitzende in der Verantwortung.

Zum anderen konnte Gerhard Behrens, der als Vertreter eines Unternehmens und eines Bildungsträgers eine Doppelfunktion erfüllte, adäquat ersetzt werden: Biesing vertritt einen Sicherheitsdienstleister (Geschäftsführerin Securitas Akademie GmbH), Schimmel eine Sicherheitsfach­schule (Geschäftsführer, KG Protektor GmbH & Co.). Behrens indes bleibt dem Fachausschuss als Sprecher des Arbeitskreises Zertifizierung erhalten.

Foto: BDSW

BDSW

Neuer Vorstand im AK Kerntechnische Anlagen

Der Arbeitskreis Kerntechnische Anlagen des BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft steht unter neuer Führung. Auf der Sitzung am 28. August 2012 wurde Gabriele Biesing zur Vorsitzenden des Arbeitskreises gewählt.

Von links: Dr. Harald Olschok, Frank Schimmel, Valerie Holsboer, Gabriele Biesing, Martin Hildebrandt.
Foto: BDSW

Verbände

BDSW trifft Spitze der Bundesagentur für Arbeit

Die Vorsitzenden des Fachausschusses Ausbildung des BDSW sprachen mit Gästen über die Förderung von Qualifikationen im Sicherheitsgewerbe.

Foto: BDSW

BDSW

Neuer Vorsitzender des Fachausschuss Aviation

Vor wenigen Tagen wurde Rainer Friebertshäuser, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Frasec Fraport Security Services GmbH, von den Mitgliedern des BDSW Fachausschusses Aviation zum neuen Ausschussvorsitzenden gewählt.

Foto: BDSW

BDSW

Gegen Phantasieabschlüsse im Sicherheitsgewerbe

Der BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft geht gegen die von diversen Bildungsträgern durchgeführten Phantasielehrgänge und -abschlüsse im Sicherheitsgewerbe vor. Dies sagte der stellvertretende Vorsitzende des Fachausschusses Ausbildung, Frank Schimmel, in Bad Homburg.