Image
legic_connect go_apps.jpeg
Foto: Legic
E-Payment-Systeme für Legic-Smartcards: Möglich macht das ein Standard für herstellerneutrale, Smartcard-basierte Closed Loop E-Payment-Systeme.

Zutrittskontrolle

E-Payment-Systeme für Legic-Smartcards

Die Common Smartcard Solutions Association (CSSA) entwickelt einen Standard für herstellerneutrale, Smartcard-basierte Closed Loop E-Payment-Systeme.

Der Standard Open Cash File (OCF) ist eine Datenstruktur, die praktisch allen Smartcard-Technologien, einschließlich Mifare Desfire, Mifare Classic, Legic Advant und Legic Prime, erweiterte, übergreifende Funktionen für E-Payment bietet. Durch die Erweiterung von OCF mit dem Legic Neon Standard für Mobile Credentialing sind OCF-basierte E-Payment-Systeme, die bis anhin mit Smartcards verwendet werden, nun mit allen gängigen Smartphones kompatibel.

Smartcards sind sicher verschlüsselt

Da Mitarbeiterausweise bereits auf mobilen Endgeräten funktionieren, ist es nur eine logische Konsequenz, die standardisierte OCF-Brieftasche auch auf Smartphones verfügbar zu machen. Für Unternehmen vereinfacht dies die Prozesse für Besucher, Auftragnehmer und Mitarbeiter enorm. Für den Nutzer ist das mobile Bezahlen bequem, sicher und schnell. Die Daten sind dabei immer durch modernste Verschlüsselungstechnologien, wie zum Beispiel Legic Neon, geschützt.

Legic-Integration stärkt Smartphone-basierten Zutritt

Mit der Integration von Legic Connect und des Neon-Standards in die OSS Association wird die Einführung von Smartphone-basierter Zutrittskontrolle beschleunigt.
Artikel lesen

E-Payment auch offline verfügbar

Der OCF-Standard in Kombination mit Legic Neon gibt Entwicklern von E-Payment-Anwendungen wie Verkaufsautomaten, Restaurant- und Selbstbedienungs-Kassenterminals die Möglichkeit, Lösungen zu entwickeln, die mit allen gängigen Smartcards und Smartphones kompatibel sind. Zu den erweiterten Funktionen der OCF-Wallet gehören nicht nur Guthaben und Währung, sondern auch Kartennummern, Rabatte, Preislisten und Benutzergruppen. Damit ist die Offline-Fähigkeit von Zahlungsterminals gewährleistet. Rabatte ermöglichen die Personalisierung von Preislisten, die „on-the-fly“ angepasst werden können, um zum Beispiel unterschiedliche Preise für Mitarbeiter und Besucher anzugeben. Dank der Online-Fähigkeit des Legic Neon Standards können Open Cash Files über Legic Connect innerhalb von Sekunden zentral „over-the-air“ aktualisiert werden, um zum Beispiel das Guthaben aufzuladen.

Image
legic_connect_aufmacher.jpeg
Foto: Legic/G. Lombardo - stock.adobe.com

Zutrittskontrolle

Smartphone-basierte Mobile Services bieten Sicherheit

Herausforderungen und Chancen bei der Implementierung von sicheren Smartphone-basierten Geschäftsmodellen und Mobile Services  in der Zutrittsbranche.

Image
legic_oss_neon-standard.jpeg
Foto: zephyr_p - stock.adobe.com

Zutrittskontrolle

Legic-Integration stärkt Smartphone-basierten Zutritt

Mit der Integration von Legic Connect und des Neon-Standards in die OSS Association wird die Einführung von Smartphone-basierter Zutrittskontrolle beschleunigt.

Image
Der in der Schweiz beliebte Swisspass öffnet berührungslos und sicher Türen dank Legic-Technologie.
Foto: Legic/Swisspass

Zutrittskontrolle

Swisspass öffnet berührungslos und sicher Türen

Die Schweizer Karte des öffentlichen Verkehrs, Swisspass, unterstützt nun Dienstleistungen von über hundert Partnern aus Reise, Hospitality und Freizeit.

Image
legic_smartphone_smartcard.jpeg
Foto: Legic

Zutrittskontrolle

Lesegerät arbeitet mit Smartcard und Smartphone

Die Zugänge zu den Betriebsbereichen des Four Seasons Hotel in Prag sind mit einem Smart Reader zur Nutzung per Smartcard und Smartphone gesichert worden.