Die Einbruchmeldeanlagen, die von Armantis vertrieben werden, zeichnen sich durch einen modularen Aufbau aus. 
Foto: Armantis
Smart und sicher lassen sich die Einbruchmeldeanlagen von Armantis  mit der App  scharf und unscharf schalten; sie zeichnen sich durch einen modularen Aufbau aus. 

Gefahrenmeldetechnik

Einbruchmeldeanlage mit modularem Aufbau

Die Einbruchmeldeanlagen von Unii Alarmsysteme, im Vertrieb von Armantis, sind für gewerbliche und private Bereiche konzipiert und modular aufgebaut.

Zertifiziert nach EN 50131 Grad 3, bieten modular aufgebaute Einbruchmeldeanlagen von Unii Alarmsysteme innovative Technik – entwickelt und produziert in den Niederlanden. Mit Unii werden individuelle Sicherheitslösungen für höchste Anforderungen im gewerblichen und privaten Bereich realisiert. Der modulare Aufbau sorgt für hohe Flexibilität. Es handelt sich dabei um ein Hybridsystem, das den Anschluss von verdrahteter Peripherie sowie von Funkkomponenten ermöglicht. Erweiterungsbaugruppen erlauben hier den weiteren Ausbau der Eingänge.

Modularer Aufbau der Einbruchmeldeanlage

Das verschlüsselte Protokolle SIA DC09 sorgt für die sichere Alarmübertragung zur Notruf- und Serviceleitstelle (NSL). Mit RFID-Transpondern kommuniziert das System ausschließlich über verschlüsselte Übertragungsprotokolle neuester ISO-Standards, wie dem Mifare Desfire EV2. Der Datenaustausch bei Fernparametierung oder Smartdevice App erfolgt ebenso sicher mit AES-256 Bit Verschlüsselung.

Smart und sicher lassen sich die Einbruchmeldeanlagen mit der App „Mysmartcontrol“ scharf und unscharf schalten. Der Nutzer sieht den aktuellen Zustand der Melder und sperrt diese bei Bedarf. Die Sicherung der App erfolgt per Fingerabdruck oder mindestens vierstelligem Code. Errichter können über die Cloud-Version der Parametrier-Software jederzeit auf Anlagen zugreifen. Alarme werden unverzögert per Push-Nachricht auf das Smartphone gesendet - alles auch bei nächtlicher Stummschaltung des Telefons. Ein weiteres innovatives Feature der App: Die Kommunikation unter den Benutzern dieser App wird bei anstehendem Alarm in einem integrierten Chat koordiniert.

Der VdS hat die Richtlinien für Planung und Einbau von Ein-bruchmeldeanlagen überarbeitet.
Foto: VdS

Gefahrenmanagementsysteme

Aktuelle Richtlinien für Einbau von Einbruchmeldeanlagen

Der VdS hat die Richtlinien 2311 für Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen (EMA) der Klassen A, B und C überarbeitet.

Foto: Genetec

Einbruchmeldeanlagen

Genetec integriert Einbruchmeldeanlage von Bosch

Genetec integriert ab sofort die Bosch Einbruchmeldeanlage MAP 5000 Intrusion Panel Serie.

Foto: Alarmtab

Gefahrenmeldetechnik

Einbruchmeldetechnik auf Bluetooth-Basis

Neue Techniken halten vermehrt Einzug in die Gefahrenmeldetechnik. Ein Beispiel ist die Bluetooth basierte Einbruchmeldeanlage von Alarmtab.

Foto: Protect

Protect Deutschland

Nebelsystem ergänzt Einbruchmeldeanlage

Ein Protect-Nebelsicherheitssystem ist die wirksamste Ergänzung zu herkömmlichen Einbruchmeldeanlagen. Es lässt sich perfekt in die elektronischen Sicherheitssysteme integrieren und greift dort ein, wo konventionelle Anlagen scheitern.