Image
Genetec Streamvault Edge vereinfacht Migration bestehender Sicherheitsgeräte in eine Hybrid-Cloud-Architektur.
Foto: ra2 studio - Fotolia
Genetec Streamvault Edge vereinfacht Migration bestehender Sicherheitsgeräte in eine Hybrid-Cloud-Architektur.

Videosicherheit

Einfache Migration in Hybrid-Cloud-Architektur

Mit der neuen Lösung Genetec Streamvault Edge wird die Migration bestehender Sicherheitsgeräte in eine Hybrid-Cloud-Architektur vereinfacht.

Genetec präsentiert mit Streamvault Edge eine neue Produktlinie vernetzter Appliances der schlüsselfertigen Sicherheitsinfrastrukturlösung, die einen einfachen Übergang zu einer Hybrid-Cloud-Infrastruktur ermöglicht und einen Ausblick auf die neue Edge-Plattformstrategie von Genetec gibt. Streamvault Edge eignet sich besonders für standortübergreifend agierende Unternehmen wie Banken, Einzelhändler oder Unternehmen mit geografisch entlegenen, personell unbesetzten Standorten, die ihre Sicherheitsinfrastruktur modernisieren möchten, ohne die bestehenden Geräte ersetzen zu müssen.

Keine besonderen Kenntnisse für Migration notwendig

Edge ermöglicht eine schrittweise Migration von Sicherheitssystemen in eine hybride Cloud-Architektur, ohne den laufenden Betrieb zu beeinträchtigen. Darüber hinaus ist die neue Lösung von Genetec wartungsarm sowie leicht zu installieren und macht die Inbetriebnahme, den Einsatz und die Verwaltung von Remote-Standorten einfach und unkompliziert – besondere IT-Fachkenntnisse sind nicht notwendig. Zur Markteinführung liegt der Fokus von Streamvault Edge auf der Bereitstellung von hybriden Cloud-Architekturen für die Videoüberwachung auf Konzernniveau. In den kommenden Monaten werden dann weitere Sicherheits- und IoT-Geräte unterstützt.

Sicherheit von Rechenzentren – Kampf an zwei Fronten

Rechenzentren gewinnen im Zuge der Digitalisierung rasant an Bedeutung. Dies erfordert auch komplexe Sicherheitsmaßnahmen, wie Experten von Genetec betonen.
Artikel lesen

„Die Einführung ist nur der Anfang einer neuen Edge-Plattform-Strategie und eine effizientere Art und Weise, unsere Lösungen für Kunden bereitzustellen“, sagt Christian Morin, Vice President Product Engineering und Chief Security Officer bei Genetec. „Wir beginnen mit Videoüberwachung, werden Streamvault Edge aber bald weiterentwickeln und ein breiteres Funktionsspektrum, von Zutrittskontrolle bis hin zu fortschrittlichen Betriebslösungen unterstützen.“

Installierte Infrastruktur kann in der Hybrid-Cloud weiter genutzt werden

Streamvault Edge ist eine vernetzte, Linux-basierte Appliance, die andere IT-Ressourcen kaum bis überhaupt nicht beeinflusst und sich auch ohne speziell geschulte Techniker installieren sowie konfigurieren lässt. Edge bietet alle Vorteile einer Cloud-Lösung wie einfache Verbindung, Konfiguration, Skalierbarkeit, Wartung und Updates – völlig unabhängig davon, wo die Daten der Endgeräte archiviert werden.

Systemintegratoren profitieren von Streamvault Edge, wenn sie bestehende Installationen modernisieren und neue Infrastrukturen zukunftssicher zu machen, ohne Altgeräte direkt austauschen zu müssen. Streamvault Edge ist ab sofort weltweit bei autorisierten Genetec Partnern erhältlich.

Image
Foto: BDSW

6. Bayerischer Sicherheitstag von BDSW und BVSW

Sicherheitsarchitektur von morgen

Zum mittlerweile sechsten Mal veranstalteten der BDSW und der BVSW den Bayerischen Sicherheitstag. Lösungsvorschläge für „Deutschlands Sicherheitsarchitektur von morgen“ standen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Image
Foto: Genetec

Genetec

Fall-Management-Tool vorgestellt

Genetec hat die Fall-Management-Software Genetec Clearance entwickelt, mit der die Zusammenarbeit zwischen Sicherheitsbehörden und privaten Diensten vereinfacht werden soll.

Image
Foto: Sony

Sony Professional

Einfache HD-Migration

Sony erweitert sein Hybridportfolio um neue Kameramodelle und führt Full-HD-Überwachungsmonitore in den Größen 21,5 und 24 Zoll ein.

Image
Foto: Sony

Sony

Migration zu HD

Sony wird mehrere neue Migrationslösungen für den Bereich Videosicherheit mit HD-Auflösung vorstellen.