Foto: Securitas
Die Mitarbeiter sorgen für eine zuverlässige Fluggast- und Gepäckkontrolle.

Securitas

Einsatz an Berliner Flughäfen

Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern gab vor kurzem bekannt, dass Securitas nach Bewertung aller Angebote den Zuschlag für die Fluggast- und Gepäckkontrollen an den Berliner Flughäfen erhält.

Securitas Aviation gewinnt erneut die Ausschreibung für die Passagierkontrollen an den Berliner Flughäfen: Berlin-Tegel (TXL), Schönefeld (SXF) und Berlin Brandenburg (BER). Für weitere sechs Jahre wird das Unternehmen für die zuständige Bundespolizeibehörde – die Bundespolizeidirektion Berlin – Luftsicherheitskontrolldienstleistungen gemäß § 5 des Luftsicherheitsgesetzes (LuftSiG) durchführen.

Die besonders sensiblen Luftsicherheitsaufgaben und die speziellen Herausforderungen an den Berliner Flughäfen sind dem Securitas Aviation Team bereits vertraut. Nach Jahren der guten Zusammenarbeit sieht man sich bestens vorbereitet, auch ab dem 1. April 2014 zuverlässige, kunden- und serviceorientierte Dienstleistungen im Sinne der Luftsicherheit zu erbringen.

Man freue sich über das in das Unternehmen gesetzte Vertrauen sehr, so Dirk Fischlein, Geschäftsführer Securitas Aviation. Die hohe Qualität der Dienstleistungen hätten im vergangenen Jahr bereits behördliche Audit-Teams der „Nationalen Qualitätskontrollstelle für die Luftsicherheit (NQS)“ im Rahmen von Vollaudits an beiden Berliner Flughäfen bestätigt.

Foto: Secunet Security Networks AG

Bundesdruckerei

Automatisierte Grenzkontrolle für Flughäfen

Ein Konsortium unter Führung der Bundesdruckerei GmbH hat das europaweite Ausschreibungsverfahren des Beschaffungsamtes des Bundesministeriums des Innern für automatisierte Grenzkontrollsysteme an deutschen Flughäfen gewonnen.

Foto: Kötter

Kötter

Neuer Auftrag an Flughäfen

Kötter Aviation Security erhielt bei einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für die Fluggast- und Gepäckkontrollen an den Airports Düsseldorf und Köln/Bonn.

Foto: Frasec

Sicherheitsdienstleister

Gepäckkontrollen durch Frasec am Flughafen Stuttgart

Frasec bleibt auch weiterhin für die Passagier- und Gepäckkontrollen am Flughafen Stuttgart im Einsatz.

Frasec ist ab 1. Februar 2022 verantwortlich für die Kontrollen am Flughafen Hamburg.
Foto: Frasec

Unternehmen

Frasec übernimmt Kontrollen am Flughafen Hamburg

Die Frasec Luftsicherheit GmbH sorgt ab dem 1. Februar 2022 für die Passagier- und Gepäckkontrollen am Flughafen Hamburg.