Foto: PPG

PPG

Erfolgreiche Messepräsenz auf der Security Essen

Die Perimeter Protection Germany GmbH (PPG) setzte in diesem Jahr auf der Security auf das Thema Kommunikation und informierte über die Notwendigkeit zertifizierter Produkte und deren Integration in ganzheitliche Sicherheitskonzepte.

Darüber hinaus präsentierte die PPG ihre Innovationen im Bereich der Personenvereinzelung, Durchfahrtssperren und Detektion. Ein Highlight bildete das neue Werra Drehkreuz „TurnSec II“, welches schnell zum Publikumsmagnet avancierte. Bei diesem Drehkreuz liegt der Fokus ganz klar auf dem avantgardistischen, offenen Design, das sich optimal in anspruchsvolle, moderne Umgebungen integrieren lässt. Die interessierten Standbesucher zeigten sich beeindruckt von der Optik und den diversen Gestaltungsmöglichkeiten.

So lässt sich TurnSec II mit verschiedenen Dächern wie Makrolon- oder Flachdächern ausstatten. Multifunktionale Aufnahmen, etwa für Zaunanschlüsse, LED Beleuchtungen in diversen Farben, ein im Profil integrierte Regenablauf, Richtungsanzeigen und verschiedene Zutrittskontrollsysteme sind nur einige der zahlreichen Features. In Kooperation mit der Firma PCS stellte die PPG eine interessante Möglichkeit der Zutrittskontrolle vor und kombinierte das TurnSec II mit einem Handvenenscanner von PCS. „Das TurnSec II ist ein Innovationsträger für Werra, der wieder einmal mehr zeigt, dass hohe Flexibilität, Funktionalität und ein ansprechendes Design nicht im Wiederspruch stehen.

Bei der Entwicklung haben wir Markt- bzw. Kundenbedürfnisse und die Erfahrung aus mehr als 30 Jahren Drehkreuzbau gleichermaßen berücksichtigt. So tragen die demontierbaren Be- und Entladehilfen in Verbindung mit den Verzurr-Ösen zu einem einfachen und doch sicheren Transport des TurnSec II bei. Die durchweg positive Resonanz hat uns natürlich sehr gefreut“, resümiert Uwe Lagers, PPG Produktmanager für Access und Entrance Control Produkte.

Foto: PPG

PPG/Werra

Automobilzulieferer setzt auf Schnellfalttore

Das Unternehmen Finke Formenbau sichert sein Firmengelände mit Schnellfalttoren, Drehkreuzen sowie einer Zaunanlage von Perimeter Protection Germany. Das Betriebsgelände soll grundsätzlich geschlossen sein, gleichzeitig aber schnell und ungehindert für berechtigte Fahrzeuge und Personen geöffnet werden können.

Foto: PPG / Werra

PPG/Werra

Design-Drehkreuz für moderne Umgebungen

Das neue Drehkreuz Turnsec II von Werra setzt auf avantgardistisches, offenes Design, das sich optimal in moderne Umgebungen integrieren lässt.

Foto: PPG

Perimeter Protection 2016

PPG stellt LEDs in den Fokus

Die Perimeter Protection Germany GmbH präsentiert anlässlich der Perimeter Protection 2016 moderne Zaunbeleuchtung sowie weitere Neuheiten und bewährte Produkte aus dem Segment des Perimeterschutzes.

Foto: Perimeter Protection Germany

Perimeter Protection Germany

Hochsichere Zäune und Schranken

Perimeter Protection Germany präsentiert zur Security 2014 neue Durchfahrtssperren sowie Detektionssysteme und setzt damit auf höchste Sicherheit.