Foto: Heyden-Securit

Heyden-Securit

Erfolgreiche zweite Hausmesse veranstaltet

Am 11. und 12. April 2018 fand zum zweiten Mal nach 2016 die Hausmesse „Hey-Day“ der Firma Heyden-Securit statt. Dabei trafen sich zahlreiche Fachbesucher zu den Themen ID-Kartensysteme, Zutrittskontrolle, Besucher- & Fremdfirmenmanagement, EHS Unterweisungs- wie auch Wächterkontrollsysteme, Schlüsselmanagement und Zeitwirtschaft.

Dabei bewies Geschäftsführer Michael Gordalla wieder sein Organisationstalent, denn der Veranstaltungsort, das Restaurant Isendorfer Hausbrauerei Dieckmann in Emsdetten, bot eine hervorragende, entspannte westfälische Atmosphäre.

Auch die anschließende Abendveranstaltung im Golfhotel Rheine-Mesum wurde genutzt, um die Fachgespräche des Tages weiter zu vertiefen. Zudem durfte jeder Gast bei Flutlicht noch aufs Putting Grün, um mit einem „Hole-in-one“ einen der begehrten Gewinne (unter anderem ein Deutschland- und England-Trikot der WM 2018) abzusahnen.

Die Hausmesse von Heyden-Securit aus Rheine wurde durch namhafte Co-Aussteller wie Salto Systems (Zutrittskontrolle), Secova (EHS Unterweisungssysteme), Optitime (Zeitwirtschaft), CSS Computer Security (WKS & Schlüsselmanagement) sowie Magicard (ID-Kartendrucker) unterstützt. Alle insgesamt sechs Aussteller präsentierten an zwei Messetagen ihre Produkte und Lösungen an eigenen Messeständen sowie über eine hochwertige Präsentationsplattform.

Tag eins war speziell für Händler, Partner und Lieferanten der ausstellenden Firmen reserviert. Der zweite Tag fand erstmalig in der Form statt, dass sich Kunden und Interessenten aus der Region die Lösungen zum Besuchermanagement, Zeit und Zutritt sowie den nagelneuen Magicard Rio Pro 360 Kartendrucker live ansehen konnten.

Beim Check-in präsentierte Heyden-Securit gleich die neuen Features vom Pridento VMS Fremdfirmen- und Besuchermanagement. Die eingeladenen Gäste und Teilnehmer konnten sich mit ihrem Smartphone oder einer ausgedruckten E-Mail mit kodiertem QR-Code an dem neuen Self-Check-in-Kiosk automatisch ihren Teilnehmerausweis als Sonderformat-Plastikkarte mit RFID-Technologie aushändigen lassen. On Top gab es in einem Arbeitsvorgang einen WLAN Papier-Voucher, der mit dem voll integriertem Epson Colorworks C3500 Drucker parallel gedruckt wurde. Die vorgelochten und vorgedruckten Xtended Karten im Sonderformat von 140 mal 54 Millimeter sahen dabei nicht nur besonders edel aus, Sie konnten zudem an verschiedenen Messeständen zum Buchen oder auch Testweise für den Zutritt verwendet werden. Der Hey-Day war für alle Beteiligten ein Erfolg, bei dem interessante Lösungen und Anwendungsfälle in produktiven Fachgesprächen erörtert und diskutiert wurden.

Da aktuell der Roll-out vom neuen Kartendrucker Rio Pro 360 aus dem Hause Magicard läuft, hat European Sales Manager Phil Reynolds als besonderes Highlight einen dieser sehr begehrten Kartendrucker, der erste mit neuer Lynk-Intelligenz standardmäßig an Bord, verlost. Glücklicher Gewinner ist Herr Moschek.