Die Geschäftsführer und Gründer Frank Schlentzek (l.) und Christian Kühn (r.) konnten trotz Corona das 25jährige Bestehen des Unternehmens begehen.
Foto: Schlentzek & Kühn

Unternehmen

Errichter feiert 25-jähriges Bestehen Corona-konform

Der Berliner Sicherheitsfacherrichter Schlentzek & Kühn gedachte am 28. Oktober im Rahmen einer Feierstunde Corona-konform seinem 25-jährigen Jubiläum.

Corona-bedingt feierte das Errichter-Unternehmen sein 25-jähriges Bestehen nur intern und mit dem notwendigen Abstand, das sich nach eigener Aussage vom „hemdsärmeligen Start-up“ zum professionellen Sicherheitsdienstleister mit 37 Mitarbeitern entwickelt hat. Mittlerweile beherrscht das Unternehmen alle Facetten der Sicherheitstechnik und stellt sich zunehmend digital auf. „Kundenzufriedenheit, Qualität und Nachhaltigkeit zeichnen uns seit der Gründung bis heute aus. Erreichen konnten wir das nur durch unsere engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie den Einsatz modernster Technik“, hebt Gründer und Geschäftsführer Christian Kühn vor.

Errichter wächst gesund

Von Beginn an verfolgt Schlentzek & Kühn eine gesunde Wachstumsstrategie. Schwerpunkte lagen dabei auf der Erweiterung des Brandschutzportfolios und der Entwicklung digitaler und vernetzter Brandschutzlösungen. Nach mehreren Umzügen und Erweiterungen residiert das Unternehmen aktuell in Berlin-Bohnsdorf. Einen Höhepunkt markierte die Eröffnung einer Niederlassung in Teutschenthal im Jahr 2019. „Gerade im Service sind schnelle Reaktionszeiten und regionale Verfügbarkeit von großer Bedeutung“, hebt Frank Schlentzek vor, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer.

Über Digitalisierung und Individualisierung

Dienstags kommen auf Sicherheit.info regelmäßig die Errichter zu Wort. Diese Woche beantwortet Christian Kühn, Geschäftsführer von Schlentzek & Kühn, einige Fragen aus unserem Katalog.
Artikel lesen >

Corona stellt große Herausforderung

Für die Zukunft bleiben Kühn und Schlentzek optimistisch, auch wenn Digitalisierung und Vernetzung alle Beteiligten vor große Herausforderungen stellten. “Das gilt insbesondere in Zeiten von Corona. Trotzdem werden wir weiterhin in die Digitalisierung unseres Unternehmens und in moderne Kundenlösungen investieren”, stellt Kühn klar. Denn zukünftig würden statt Produkten Daten und Software im Smart Building das Maß der Dinge sein. Schlentzek & Kühn hat seit 2015 mehrere Studien zum „intelligenten Gebäude der Zukunft“ herausgegeben.

Foto: Uhlmann & Zacher

Uhlmann & Zacher

25-jähriges Jubiläum gefeiert

Uhlmann & Zacher feiern 25-jähriges Jubiläum. Über 380.000 Schließeinheiten im Einsatz, ein weit verzweigtes Partnernetzwerk, drei Produktlinien mit 270.000 Artikelvarianten und über 60 Mitarbeiter sind die bisherige Bilanz.

MEP-Gefahrenmeldetechnik feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Seinen Sitz hat das Unternehmen der Labor Strauss Gruppe im sächsischen Pockau-Lengefeld.
Foto: Labor Strauss Gruppe

Unternehmen

MEP-Gefahrenmeldetechnik feiert 25-jähriges Jubiläum

25-jähriges Jubiläum bei MEP-Gefahrenmeldetechnik: Das Unternehmen blickt auf eine erfolgreiche Entwicklung zurück. Auch neue Ziele sind bereits gesetzt.

Foto: Basler

Basler

2013 wird das 25-jährige Bestehen gefeiert

In diesem Jahr feiert die Basler AG ihr 25-jähriges Bestehen. Mit dem Ziel, durch maschinelles Sehen Qualitätssicherung zu revolutionieren, gründete Norbert Basler im Jahre 1988 das Unternehmen.

Foto: Riedel Communications

Riedel Communications

25-jähriges Jubiläum gefeiert

Riedel Communications, Provider von Echtzeit-Netzwerken für Video, Audio und Kommunikation, feierte sein 25-jähriges Jubiläum auf dem Firmengelände in Wuppertal.