Foto: Axis

Axis

Erweiterung des Angebots an Produkten für die Zutrittskontrolle

Axis Communications hat für den europäischen Markt für die Zutrittskontrolle einen netzwerkbasierten Tür-Controller mit webbasierter Management-Software und passendem Türleser herausgebracht.

Die Produkte für die Zutrittskontrolle sind eine sinnvolle Ergänzung des Sortiments innovativer Netzwerk-Videoprodukte von Axis. Sie eröffnen Partnern und Endanwendern neue Möglichkeiten zur Integration. Der Weltmarkt für die Zutrittskontrolle hat laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens IHS einen Wert von etwa drei Milliarden US-Dollar (2012). Bis 2017 ist ein Anstieg auf annähernd 4,2 Mrd. US-Dollar zu erwarten. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von sieben Prozent.

„Für uns ist das eine natürliche Sortimentserweiterung, denn viele Partner, die mit uns auf diesem Gebiet zusammenarbeiten möchten, haben Erfahrungen mit der Zutrittskontrolle. In den USA kam die Einführung gut an und wir erhalten sowohl von unseren Partnern als auch den Endnutzern positive Rückmeldungen. Wir rechnen auf den europäischen Märkten mit einem ähnlichen Erfolg“, erläutert Bodil Sonesson, Vice President, Global Sales, Axis Communications.

Der Axis A1001 IP Tür-Controller ist der erste nicht-proprietäre und offene IP-basierte Zutritts-Controller auf dem Markt. Das Gerät bietet eine Plattform für zwei unterschiedliche Bereiche. Der Axis Entry Manager ist eine fertige Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, etwa Büros, Industrieunternehmen und Einzelhandel, mit bis zu zehn Türen und einfachen Anforderungen an die Zutrittskontrolle. Bei größeren Systemen können die Axis Application Development Partner (ADP) mit der offenen Programmierschnittstelle des Axis A1001 spezifische Anforderungen der Kunden erfüllen.

Foto: Axis

Axis

Netzwerkbasierter Tür-Controller für den US-Markt

Axis Communications betritt mit der Einführung des netzwerkbasierten Tür-Controllers A1001 Network Door Controller mit integriertem Webserver das Marktsegment der Zutrittskontrolle. Dies allerdings zunächst ausschließlich im US-Markt.

Foto: Petra Bork/ Pixelio.de

Axis

Partnerschaften zu Software-Herstellern intensiviert

Axis Communications stärkt sein Application Development Partner (ADP) Programm durch lokale Kompetenz. Ziel dabei ist es, die lokalen Partnerschaften zu Software-Herstellern weiter zu intensivieren, um dem Endkunden noch mehr Lösungskompetenz zu bieten.

Foto: Axis Communications

Axis

Auf neuen Wegen: Video und Zutritt kombiniert

Dass der IP-Videoüberwachungsexperte Axis Communications mit einem netzwerkbasierten Tür-Controller erstmals den Markt für Zutrittskontrolle anvisiert, hat im Markt für Aufmerksamkeit gesorgt. PROTECTOR sprach mit Tanja Hilpert, Sales Director Middle Europe bei Axis, über neue Wege und Trends im Sicherheitsmarkt.

Foto: HID Global

HID Global

Partnerschaft mit Axis in der DACH-Region

HID Global, Anbieter auf dem Gebiet sichere Identitäten und Zutrittskontrolle, und Axis Communications, Anbieter im Bereich Netzwerk-Video, haben für die DACH-Länder eine umfassende Partnerschaft vereinbart.