Image
Die glanzvolle Eröffnung der neuen Produktionsstätte für Zutrittssysteme wurde mit dem 30-Jahre-Jubiläum der EVVA-Niederlassung in der Tschechischen Republik gefeiert.
Foto: Evva
Die glanzvolle Eröffnung der neuen Produktionsstätte für Zutrittssysteme wurde mit dem 30-Jahre-Jubiläum der EVVA-Niederlassung in der Tschechischen Republik gefeiert.

Unternehmen

Evva eröffnet neues Werk für Zutrittssysteme

Mit dem neuen Werk für Zutrittssysteme in Tišnov treibt Evva seine Expansionspläne weiter voran und setzt dabei die Power Plant-Strategie um.

Bis Jahresende sind alle Maschinen und Produktionsstraßen final aufgestellt und eingerichtet, ab dann folgt im neuen Evva-Werk Tišnov die Produktion für Zutrittssysteme für die Tschechische Republik und die Slowakei. Durch die damit verbundenen Investitionen kommt Evva dem Ziel der Exzellenzentwicklung entscheidend näher. Die drei dafür definierten Produktionsstätten sind der gegen Jahresende fertig gestellte Neubau am Wienerberg, die modernisierte Produktion im deutschen Krefeld und eben der Green-Field Neubau in Tišnov. Die sogenannten Satelliten für die Produktion von maßgeschneiderten und flexiblen Anforderungen befinden sich künftig an den jeweiligen Evva-Niederlassungen vor Ort.

Größer, effizienter, moderner

Das „auf der grünen Wiese“ geplante, hochmoderne und auch um ca. 600 m2 größere neue Gebäude erstreckt sich über eine Fläche von rund 1.600 m2 und ermöglicht damit die in allen Power Plants angestrebte Produktionsoptimierung. Im Zuge dessen werden auch Tätigkeiten, die früher ausgelagert wurden, zukünftig in Tišnov ausgeführt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich auf eine attraktive Arbeitsatmosphäre freuen, und Partner und Kunden können künftig in einer sehr repräsentativen Produktionsstätte begrüßt werden.

Auszeichnung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Evva gewinnt in der Kategorie Klimaschutz den Trigos, Österreichs Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften und Nachhaltigkeit.
Artikel lesen

Werk für Zutrittssysteme ist ein weiterer Meilenstein für Evva

Das neue Werk ist aufgrund der strategischen Bedeutung und der modernen Ausführung ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte von Evva, der gleichzeitig mit dem 30-Jahre-Jubiläum der Evva-Niederlassung in der Tschechischen Republik gefeiert wurde. Auch der Bürgermeister von Tišnov wohnte den Feierlichkeiten bei und sendete seine Glückwünsche. Ein weiteres Highlight der Feierlichkeiten war der Eintrag ins tschechische Buch der Rekorde für den mit 120 cm längsten je in der Tschechischen Republik produzierten funktionstüchtigen Schließzylinder.

Image
titelthema_winkhaus_blue smart.jpeg
Foto: Winkhaus

Schließsysteme

Elektronische Zutrittssysteme sind anpassungsfähig

Öffentliche Bauten benötigen Zutrittssysteme, die durch ihre Anpassungsfähigkeit punkten. 

Image
genetec_wien_niederlassung.jpeg
Foto: Genetec

Unternehmen

Genetec eröffnet Niederlassung in Wien

Genetec hat in Wien eine Niederlassung eröffnet. Der neue Standort soll die Expansion in Mitteleuropa sowie die Aktivitäten in der DACH-Region vorantreiben.

Foto: Youcard Kartensysteme

Youcard

Zutrittssysteme auf Legic Advant migrieren

Wenn Zutritts- oder Identifikationssysteme vom Legic Prime auf den Advant-Sicherheitsstandard aufgerüstet (migriert) werden sollen, bietet Youcard Kartensysteme als offizieller Legic-Partner mit CTC-Chips eine Lösung.

Image
geze_zutritt_eingang.jpeg
Foto: Jürgen Pollak / Geze GmbH

Zutrittskontrolle

Zutrittskontrollsysteme nachhaltig planen

Bei Zutrittssystemen zählen hohe Planungs- und Investitionssicherheit. Die Anlagen, gerade für kleine und mittlere Gebäude, müssen nachhaltig geplant werden.