Foto: Evva

Sicherheit 2011

Evva mit mechanischer und elektronischer Zutrittskontrolle

Auf der Sicherheit 2011 in Zürich stellt Evva neue und weiterentwickelte Produkte vor.

Das mechanische Schließsystem ICS (Innen-Codiert-System) bietet sehr hohen Schutz dank der einzigartigen Kombination von drei unterschiedlichen Sperrtechnologien: dem speziell geformten, widerstandsfähigen Längsprofil, dem bewährten Kurvensystem, das die Schließberechtigung abfragt, und den verdeckten, innen liegenden Ausnehmungen am ICS-Schlüsselkörper.

ICS ist serienmäßig mit einem Abtast-, Anbohr-, Aufbohr-, Abreiss-, Kernzieh- und Pickingschutz ausgestattet.

Der neue elektronische Amok-Beschlag von Evva wurde speziell für den Einsatz in schulischen Einrichtungen entwickelt.

Er ermöglicht eine schnelle Verriegelung in Gefahren- oder sonstigen Notsituationen und sorgt so für die Sicherheit der im Raum befindlichen Personen.

Der Innenbeschlag ist zusätzlich mit einem integrierten Kartenleser ausgestattet, über den der Amok-Modus aktiviert und der Zugang von aussen sofort blockiert werden kann.

Der elektronische Zylinder E-primo Air für Privathaushalte und kleinere Unternehmen ist ab sofort auch mit berührungsloser Mifare-Technologie erhältlich. Es sind dabei keine Verkabelungen, kein PC, keine Software notwendig.

Halle 3, Stand 163

Didacta 2012

Lösungen zum Amok-Schutz von Salto

Salto Systems wird auf der diesjährigen Didacta eine Reihe von Zutrittskontrollprodukten ausstellen, wie zum Beispiel den Salto Amok-Beschlag.

Foto: Evva

Evva

Sicherheit für Wohnanlage in Italien

Unweit vom Zentrum der historische Stadt Castelfranco befindet sich ein Golfplatz mit angegliederter Wohnanlage, der Residence Ca´Amata. Diese moderne Anlage umfasst Einfamilienhäuser und Apartments, für deren Sicherheit ICS von Evva sorgt.

Foto: Evva

Sicherheit 2013

Elektronische Schließsysteme von Evva

Evva zeigt auf der Sicherheit in Zürich Neuheiten und Trends sowohl mechanischer als auch elektronischer Schließsysteme. Besonderes Augenmerk legt das Unternehmen dabei auf die Präsentation der neuen, elektronischen Schließsysteme.

Foto: Evva

Evva

EN15684-Zertifizierung für smartes Schließsystem

Der neue Hybrid-Zylinder von Evva ist die logische Weiterentwicklung der flexiblen Zutrittskontrolle. Er kombiniert smart Elektronik und Mechanik, und verbindet die Vorteile eines elektronischen Schließsystems mit einem bewährt hochsicheren mechanischen Schließsystem aus dem Hause Evva.