Foto: Axis Communications
Praktische Beispiele zur Videoüberwachung stehen im Mittelpunkt der Vorträge.

Axis

Experience Days von Ingram Micro begleitet

Axis Communications begleitet die Experience Days von Ingram Micro in Deutschland. Bei den Vorträgen geht es um Videoüberwachungslösungen für kleine und große Systeme und die dazugehörigen Storage-Lösungen, USV-Technologie sowie Videoanalyse.

Zum zweiten Mal in Folge finden von Ende August bis Ende September die Experience Days von Ingram Micro in insgesamt sechs Städten in Deutschland statt. Die Präsentationen gliedern sich dabei in zwei Bereiche: Während der Vormittag sich auf kleine Installationen mit bis zu zehn Kameras fokussiert, stehen am Nachmittag komplexere Systeme im Mittelpunkt.

Ziel der Experience Days 2015 ist es, praxisnah Wissen zu vermitteln. Deshalb stehen auch die praktischen Erfahrungen im Vordergrund. Die Lösungen werden in Live-Demos oder anhand von Praxisbeispielen gezeigt. Dies können beispielsweise Szenarien sein wie „Videoüberwachung im Coffee-Shop oder Supermarkt“.

Neben Axis werden auch Hersteller von Storage-Devices und Videomanagement-Systemen vertreten sein. Der Vorteil für die Teilnehmer: Sie erhalten mit einer Veranstaltung einen Rundumblick über die Angebote und Möglichkeiten im Bereich Videoüberwachungstechnik. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 199 Euro (netto), die Teilnehmer einer Veranstaltung mit Axis erhalten eine Axis M1125 Kamera.

Foto: Ingram Micro

Ingram Micro

Zweite Runde der Experience Days gestartet

Ingram Micro geht mit seiner Veranstaltungsreihe aufgrund der großen Nachfrage mit sechs weiteren Terminen ab August in die zweite Runde. Bei den Experience Days präsentieren Hersteller aus den Bereichen Videoüberwachung, Videomanagement und Storage sowie USV-Technologie die Zusammensetzung einer leistungsfähigen Videoüberwachungslösung.

axis_tour_mitteleuropa_2.jpeg
Foto: Axis

Unternehmen

Axis mit Experience Center auf Tour

Axis Communications ist noch bis November mit dem Axis Experience Center (AEC) auf Tour durch Mitteleuropa zu seinen Partnern und Kunden.

Foto: PWC

Hacker-Abwehr

Cyber Security Experience Center für Kritische Infrastrukturen

Das Cyber Security Experience Center der Pricewaterhousecoopers GmbH in Frankfurt spricht Experten aus dem Bereich Kritischer Infrastrukturen an.

Foto: Fotolia/nirutft

Storage-Lösungen für Videoanlagen

Feintuning am Speicher

Videoüberwachungssysteme stellen hohe Anforderung an die verwendeten Speicher. Doch woran erkennen Unternehmen bei der Suche nach dem passenden Storage-System, welche Lösung sich am besten für Videodaten eignet? Und weshalb sind traditionelle Storage-Lösungen aus der IT nicht unbedingt für Videoumgebungen geeignet?