Foto: PHG Peter Hengstler

PHG Peter Hengstler

Extrem schmaler Leser auf Legic-Basis

Auf der Security 2018 wird mit dem „Voxio-T-Z“ eine Neuheit von PHG Erstmals live zu sehen sein. Der Neuzugang ist ein kompakter und schlanker RFID-Multi-ISO-Leser auf Basis von Legic SM-6300.

Mit dem „Voxio-T-Z“ hat PHG die „Voxio-Touch“-Familie um einen neuen Leser erweitert. Im Multi-ISO-Reader sind RFID, BLE und Secure Element erstmals immer automatisch on-board und ermöglichen dadurch flexible Lösungen und Applikationen in Bezug auf Unterstützung und Kombinationen dieser Basistechnologien.

Der „Voxio-T-Z“ verbindet die kompakte und schlanke Bauform in den Maßen 32 mal 130 mal 16 mm (Breite mal Höhe mal Tiefe) mit einer sehr edlen und wertigen Anmutung. Hoher Bedienkomfort bei gleichzeitig hoher Individualisierungsvielfalt schaffen interessante Vorteile für Anwender und Systemintegratoren.

So erfolgt die Statusanzeige mit drei einzeln ansteuerbaren RGB-LEDs, die in unterschiedlichen Farben oder als durchgehender einfarbiger Leuchtbalken die Anzeige bilden. Leuchtfarben und Leuchtintensität sind steuerbar und können dem Raumdesign oder den Unternehmensfarben angepasst werden. Das Buchungs-Icon und die PIN-Code-Tastatur sind hintergrundbeleuchtet und deren Leuchtintensität ist steuerbar.

Die Sabotage-Detektion erfolgt mittels eines völlig wartungsfreien 3D-Beschleunigungssensors. Die Einsatzmöglichkeiten für den „Voxio-T-Z“ sind ebenso vielfältig. Klassisch bietet er sich zur Montage auf Türzargen an, um den Leser und seine Verdrahtung wandunabhängig an den gewünschten Orten anzubringen.

Auch überall, wo Platzmangel oder Design-Anforderungen ein Thema sind, macht der „Schlanke” von PHG in schwarz/silber oder in weiß eine gute Figur. Der Leser ist so designed und konzipiert, dass die Montage- und Einbauumgebung keinen Einfluss auf das RFID-Verhalten hat.

Familienzuwachs

In einem durchgängigen Design bietet PHG mit „VoxioTouch“ eine Leser-Familie für eine Vielzahl an Anforderungen und Einsatzmöglichkeiten: „Voxio Touch Display“ für die Benutzerkommunikation, „VoxioTouch Panel“ für die Integration in Metallumgebungen wie zum Beispiel Aufzüge oder Bedienterminals, „VOXIO Touch Steel“ mit hoher Schlagfestigkeit (IK9-Klassifizierung) für raue Umgebungen, „Voxio Touch Siedle“ als Modul für die Türkommunikation und natürlich den mit Designpreisen prämierten „Voxio Touch“ für den klassischen Indoor-Bereich.

RFID und BLE verbunden

Die „Voxio Touch“ Familie macht es möglich, dass die Vorzüge der beiden Welten RFID und BLE (Bluetooth Low Energy) kombiniert werden können. So kann der „Voxio Touch“ als Leser für Kurzdistanz und parallel auch als Weitbereichsleser eingesetzt werden. Mittels eines BLE Aufsteckmoduls können BLE-Devices wie zum Beispiel Smartphones oder aktive Schlüsseltransponder eingebunden werden.