Foto: VdS

VdS

Fachtagung zum Einbruchdiebstahlschutz

Auf der 29. Fachtagung „Einbruchdiebstahlschutz“ vom 10. bis 11. Mai 2016 in Köln präsentiert der VdS zahlreiche Praxislösungen zur vernetzten Sicherheit entlang der gesamten Sicherungskette. Der zweitägige Branchentreff wird wie immer von einer Fachausstellung begleitet, unterstützt vom LKA NRW.

Prävention ist zur entscheidenden Maxime im Einbruchschutz geworden, und gelingen kann diese nur durch optimal vernetzte Sicherheit. Deshalb bildet das Thema den Schwerpunkt des diesjährigen Branchentreffs „VdS-Fachtagung Einbruchdiebstahlschutz“. „Das integrale Schutzkonzept von VdS ist ein weltweit einzigartiges Modell – und im Ernstfall erfolgsentscheidend, denn jede Sicherheitskette ist immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied“, betont Thomas Urban, Leiter des VdS-Bereiches Security und Moderator der VdS-Fachtagung „Einbruchdiebstahlschutz“.

„Wir wollen den Austausch fördern und aufzeigen, wie sich die Sicherungstechnik in Zukunft weiterentwickelt und wie diese Zukunft sicher gestaltet werden kann. Dank der konstruktiven Mitarbeit von Vertretern aller an der Sicherungstechnik beteiligten Kreise haben wir bereits Richtlinien entwickelt, um die VdS-Anforderungen für die kommenden Trends zu rüsten.“

Tagungsthemen sind unter anderem die „Zukunft der Gefahrenabwehr“, VdS-Richtlinien zur Nutzung von IT-Netzen für Einbruchmeldeanlagen und neue Übertragungsprotokolle, rechtliche Rahmenbedingungen des Datenaustausches sowie Schadenfälle aus der Einbruchmeldeanlagen-Praxis und die Lehren daraus.

Foto: VdS

VdS Fachtagung

Smart Home mit Smart Security

Auf der 28. VdS-Fachtagung „Einbruchdiebstahlschutz“ präsentiert Europas Nummer Eins-Institut für Sicherheit Informationen zu Chancen, Risiken und Schutzmaßnahmen rund um das Thema Smart Home.

Foto: VdS

VdS-Infotag

Sicherheits-Update für Versicherer

Die VdS Schadenverhütung GmbH veranstaltet am 23. Februar 2012 in Köln einen Informationstag speziell für Einbruchdiebstahl-Versicherer.

Foto: VdS

VdS-Fachtagungen

Kombination für doppelte Sicherheit

Geld- wie Kreditinstitute müssen beim Einbruchschutz besondere Herausforderungen meistern. Der VdS unterstützt sie dabei mit einer kombinierten Fachtagung zu den Themen „Sicherheitsdienstleistungen“ sowie „Sicherheit von Banken, Kreditinstituten und Zahlstellen“.

Foto: VdS

VdS-Infoserie

Gemeinsam gegen Einbrecher

Die VdS Schadenverhütung unterstützt als Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft Errichter, Versicherer und die Polizei mit kostenlosen Flugblättern zum Einbruchdiebstahlschutz für Privathäuser.