Die Brandschutzmesse Feuertrutz konnte sich 2019 über eine höhere Beteiligung als im Vorjahr freuen.
Foto: NürnbergMesse

Veranstaltungen

Feuertrutz 2019 glänzt mit neuen Bestmarken

Die Brandschutzmesse Feuertrutz verzeichnete zur neunten Ausgabe im Messezentrum Nürnberg mehr Aussteller und Besucher als jemals zuvor

315 Aussteller (2018: 287) aus 21 Ländern (15) und über 9.000 Fachbesucher (8.354) aus rund 50 Nationen (42) machten die voll belegten Hallen 10.0 und 10.1 zur europaweit größten Dialogplattform zum vorbeugenden Brandschutz. Auf der Fachmesse und im begleitenden Brandschutzkongress mit rund 1.500 Teilnehmern sowie im umfangreichen Rahmenprogramm drehte sich für zwei Tage alles um den vorbeugenden Brandschutz.

Fachinformationen zum Brandschutz auf hohem Niveau

Fachplanern, Sachverständigen, Bauingenieuren, Architekten, Behördenmitarbeitern und alle am Brandschutz Beteiligten bot die Feuertrutz 2019 einen nochmals umfangreicheren Marktüberblick als in den Vorjahren. „Die erneut höhere Messebeteiligung auf Aussteller- und Besucherseite unterstreicht die Bedeutung der Feuertrutz als Informationsplattform für Brandschutzprofis. Aus dem In- und Ausland konnten wir jeweils Steigerungen verzeichnen – ein Signal, dass die Feuertrutz nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern auch auf internationaler Ebene zum Pflichttermin geworden ist“, erklärt Stefan Dittrich, Director Feuertrutz, NürnbergMesse.

Begleitender Brandschutzkongress

Im begleitenden Brandschutzkongress und in zwei Kompaktseminaren vermittelten Experten Brandschutz-Know-how auf hohem fachlichem Niveau. Unter dem Motto „Schutzziel Brandschutz: Konzepte und Lösungen für Standard- und Sonderbauten“ widmete er sich den vielfältigen Herausforderungen in der Brandschutzplanung. In den über 35 Vorträgen ging es um aktuelle Entwicklungen im Baurecht, den Einsatz digitaler Technik wie Building Information Modeling oder die zunehmende Komplexität der Brandschutzplanung für flexible Nutzungskonzepte. Ein eigener Kongressblock war Best-Practice-Beispielen gewidmet. Mit rund 1.500 Teilnehmern setzte der Feuertrutz Brandschutzkongress 2019 neue Maßstäbe.

Auch einen Besucherrekord erwartet die Feuertrutz 2019
Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Messen

Feuertrutz 2019 größer und internationaler denn je

Mehr als 300 Aussteller werden am 20. und 21. Februar zur Feuertrutz 2019 erwartet, darunter etwa jeder fünfte aus dem Ausland.

Die Brandschutz-Messe Feuertrutz 2019 stellt aktuelle Lösungen zur Brandverhütung vor.
Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Messen

Feuertrutz 2019 in Nürnberg wächst weiter

Am 20. und 21. Februar 2019 macht die Feuertrutz das Messezentrum Nürnberg wieder zur Dialogplattform der internationalen Brandschutzbranche.

Foto: Nürnbergmesse

Feuertrutz 2018

Größer und internationaler denn je

Mit 286 Ausstellern und über 8.000 Messebesucher erwies sich die Feuertrutz am 21. und 22. Februar in Nürnberg einmal mehr als Hot Spot der Brandschutzbranche.

Terminwechsel: Die Brandschutzmesse Feuertrutz, die bisher immer im Februar in Nürnberg stattfand, wird diesmal erstmals im Juni in den Hallen 4 und 4A ausgetragen.
Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Messen

Brandschutzmesse Feuertrutz wechselt Termin und Hallen

Statt wie gewohnt im Februar, bekommt die Brandschutzmesse Feuertrutz einen neuen Termin: die Messe wird 2020 erstmals im Juni ausgetragen.