Image
fiera milano_sicurezza 2021_vorbericht.jpeg
Foto: Fiera Milano / Andrea Rossi
Drei wichtige Messen der Fiera Milano finden dieses Jahr zum ersten Mal gleichzeitig statt, um thematisch Synergien zu nutzen.

Messen

Fiera Milano bündelt thematische Synergien

Die Made Expo, die Sicurezza und die Smart Building Expo finden 2021 gleichzeitig auf dem Messegelände Fiera Milano statt und nutzen gemeinsame Synergien.

Das gleiche Eröffnungsdatum, eine Eintrittskarte, die für alle Veranstaltungen gültig ist, aber vor allem das gleiche Ziel der Fiera Milano: als Team zu arbeiten, mögliche Synergien zu nutzen und die Bedürfnisse der Unternehmen und der Akteure des Sektors zu erfüllen, vor allem der internationalen Einkäufer, die mehr denn je daran interessiert sind, gerade jetzt Zeit und Ressourcen zu optimieren. Das ist es, was die Made Expo, die führende Veranstaltung in Italien für den Bausektor, die Sicurezza, die alle zwei Jahre stattfindende internationale Veranstaltung im Bereich Sicherheit und Feuer, und die Smart Building Expo, die Messe für Haus- und Gebäudeautomation und technologische Integration, dem Markt in einer noch nie dagewesenen Veranstaltungskombination präsentieren werden. Tatsächlich werden alle drei gleichzeitig in der Fiera Milano (Rho) am 22. November 2021 beginnen.

Fiera Milano profitiert von Themen-Synergien

Im Kontext dieses Veränderungsprozesses, der nun unumkehrbar und in ständiger Progression ist, stellen sich die drei Veranstaltungen als ein Team Supply Chain Projekt vor: eine einzigartige Gelegenheit für Planer und Installateure, an einem einzigen Ort die Möglichkeiten und Herausforderungen zu entdecken und eingehend zu prüfen, denen sich Systeme, Anlagen, Produkte und Vorschriften in der kommenden Erholungsphase stellen müssen. In der Tat wird die gesamte Ausstellung jede Neuheit im Bausektor präsentieren, von Materialien, Fenstern und Türen und Verkleidungen bis hin zu Anlagentechnik, Hausautomation und Sicherheits- und Brandschutzsystemen. Produkte, die die Bedürfnisse von Bauunternehmen, Anlagenbauern und Planern umfassend abdecken können.

Sicurezza 2019 meldet Zunahme an Besuchern und Ausstellern

Mehr als 28.000 Fachbesucher kamen vergangene Woche zur Sicurezza 2019 nach Mailand. Mit 619 Ausstellern wuchs die Messe in diesem Bereich um über 30 Prozent.
Artikel lesen

Themenübergreifende Schwerpunkte

Darüber hinaus wird es einen themenübergreifenden Schwerpunkt geben, der sowohl das Herzstück der Ausstellung als auch deren Bildungsaspekte darstellt. Es gibt vor allem zwei Themen, die von jeder Ausstellung aufgegriffen werden: Digitalisierung und Nachhaltigkeit, vor allem in Bezug auf Energie. Diese Themen revolutionieren jeden Sektor und sind in diesem besonderen Moment die treibende Kraft für den Aufschwung, da sie zwei der Säulen sind, auf denen der italienische Aufschwungplan basiert, den jedes Unternehmen und jeder Fachmann in den kommenden Monaten unbedingt im Auge behalten muss.

Foto: Deister

Deister Electronic

Software bündelt alle Anwendungen

Hauptthema am Messestand von Deister Electronic wird das neu entwickelte Connected Systems sein, das alle Anwendungen über eine Software bündelt und zusammenfasst.

Foto: Save AG

Save AG

Security-Day bündelt Fachinformationen

Auf dem Security-Day 2018 am 20. November 2018 berichten Referenten im Hotel Marriott in Zürich, wie mit dem Einsatz intelligenter Technologien Lösungen zum Schutz von Personen, Sachwerten und Gebäuden erzielt werden können.

Image
bhe_ratgeber_it.jpeg
Foto: jayrb - stock.adobe.com

Verbände

Praxis-Ratgeber Informationstechnik bündelt Fachwissen

Die zweite Ausgabe des BHE-Praxis-Ratgebers Informationstechnik bringt den Lesern grundlegendes IT-Fachwissen in verständlicher Art und Weise näher.

Foto: Fotolia/SBorisov

Schutz von Kreditinstituten

Synergien erschließen

Wenn es um kriminelle Gefährdungen geht, stehen Kreditinstitute (Banken, Sparkassen und Kreditgenossenschaften) bekanntermaßen ganz oben auf der Liste der Angriffsziele. Physisches Geld weckt ebenso wie sein elektronisches Pendant vielfältige Begehrlichkeiten und Energien doloser Natur. Nur ein Kreditinstitut, das sowohl physisch als auch elektronisch optimal geschützt ist, kann deshalb als sicher gelten.