Foto: Indexa

Indexa

Funk-Überwachungskamera mit Multifunktions-Monitor

Das Videoüberwachungsset DF300 von Indexa ist eine leistungsfähige Kombination modernster Technik: Tag/Nacht-Kamera mit digitaler Funk-Übertragung in Echtzeit, tragbarer LCD-Monitor mit Touchscreen-Bedienung und integriertem Videospeicher mit automatischer Aufnahme sowie Internetverbindung mit Smartphone App.

Die Kamera für innen oder außen (IP66) beinhaltet 25 Infrarot-LEDs, die für eine nächtliche Ausleuchtung von bis zu 20 Metern sorgen. Ein mechanisch schwenkbarer Infrarotfilter sorgt für eine gute Nachtsicht und die Wiedergabe von echten Farben bei Tageslicht. Für einen besseren Kontrast wird zudem das Bild von Farbe auf schwarz/weiß umgeschaltet.

Die Weitwinkelkamera liefert Videobilder mit einem horizontalen Blickwinkel von 63 Grad. Diese Videobilder sowie der Ton vom eingebauten Mikrofon werden in Echtzeit (maximal 25 Bilder/Sekunde) per Funk übertragen.

Bis zu insgesamt vier Funk-Kameras können am Monitor angemeldet werden. Diese lassen sich dann manuell auswählen oder automatisch in Sequenzen darstellen. Die gleichzeitige Darstellung im Quad-Format ist ebenfalls möglich. Die Bedienung erfolgt bequem über das Touchscreen-Display.

Auf eine SD-Karte können im integrierten Videospeicher Video und Ton aufgenommen werden: manuell, nach Zeitplan oder automatisch bei Bewegung. Bei Betrieb von mehr als einer Kamera werden alle Kamerabilder gleichzeitig aufgenommen.

Die integrierte Speichersoftware erkennt Bewegung in den Bildern und kann automatisch die Aufnahme (mit Voralarm-Videobildern) starten. Die Aufnahmen können entweder am Monitor oder am PC betrachtet werden. Zur einfachen Suche werden die Aufnahmen über einen Kalender ausgewählt. Auf eine 32 Gigabyte SD-HC-Karte können zum Beispiel bis zu 104 Stunden aufgenommen werden.

Über eine mitgelieferte Dockingstation wird der Akku des Monitors aufgeladen. Ist der Monitor in der Dockingstation und diese mit dem lokalen Netzwerk verbunden, können Live-Bilder zusätzlich über eine App auf einem Tablet/Smartphone betrachtet werden.

Foto: Indexa

Indexa

Funkkameraset mit Videospeicher

Das Set DF270 von Indexa bietet komfortable Überwachung für Privathäuser: Bild und Ton der Tag/Nacht-Kamera werden drahtlos an einen portablen Monitor übertragen.

Foto: Indexa

Indexa

Digitaler Videospeicher erkennt Bewegungen

Mit dem digitalen Videospeicher DVS300 präsentiert Indexa eine einfache, flexible und kostengünstige Möglichkeit der Videoaufzeichnung. An den Videospeicher können eine handelsübliche Videokamera oder ein Funkempfänger angeschlossen werden.

Foto: Indexa

Indexa

Funküberwachungsset mit Kamera und Smartrecorder

Das DF400 Funk-Überwachungskamera-Set mit Smartrecorder von Indexa verbindet die Sicherheit eines Digitalrecorders mit einfacher Installation und Bedienung.

Foto: Indexa

Indexa

App-Kamera macht Monitor überflüssig

Überwachungsbilder auf Smartphone oder Tablet-PC – mit der App-Kamera AC50 von Indexa wird der Videomonitor überflüssig, und die Überwachung kann von überall aus erfolgen. Benötigt werden ein WLAN-Router und eine App für das Smartphone.