Die neuste Version des Gemos Gebäudemanagement- und Organisationssystems lässt auch die Integration von Videomanagementsystemen zu.
Foto: G+U

Videoüberwachung

Gebäude- und Videomanagement aus einer Hand

Die Leistungsmerkmale von Gemos als Gebäudemanagement- und Organisationssystem beinhalten unter anderem auch die Integration von Videomanagementsystemen.

Gemos 5 als Gebäudemanagement- und Organisationssystem markiert eine grundsätzliche Erneuerung von Gemos Psim (advanced physical security information system) vom Kern bis hin zu dem modularen Aufbau inklusive Videomanagement, neuen Oberflächen (GUI) und Stammdatenmanagement.

Gebäude- und Videomanagement unter einem Dach

Verschiedene Funktionen erhöhen die Performanz und gleichzeitig die Sicherheit der Anwendung:

  • Gemos-Benutzer-Authentifizierung: Umfangreiche Unterstützung von Sicher-heitseinstellungen (Passwort-Länge/-Gültigkeit/-Komplexität).
  • Gemos GUI Relaunch: Revision der webbasierten Benutzer- und Bedieneroberfläche unter Beibehaltung der freien, individuellen und anforderungsgerechten Gestaltungsmöglichkeit.
  • Gemos Plattform unabhängig: der Einsatz von Betriebssystemen wie Windows oder Linux auf Servern und Arbeitsplätzen sind möglich.
  • Gemos Video: browserbasierte HTML5 Video-Stream-Integration zum Beispiel auf H.264-Basis von verschiedenen, führenden Videomanagementsystemen (Live, Archiv) und Onvif kompatiblen oder RTSP kompatiblen IP-Kameras. Steuerung von PTZ-Kameras.
  • Gemos Browser-Unabhängigkeit: Unterstützung von Microsoft Edge Chromium, Google Chrome, Mozilla Firefox.
  • Gemos Server-Unabhängigkeit der modularen Gemos-Schnittstellen zu den Subgewerken. Serverseitige zentrale Steuerung (Installation, Systemkonfiguration, Update-Pflege) durch den Gemos-Distribution und Remote-Control-Service.
  • Gemos-HTTP/2: Verbesserung in der Geschwindigkeit, erhöht zudem die Effizienz und die Sicherheit der Datenübertragung.
  • Gemos-Web-API: Möglichkeit der unabhängigen Entwicklung von Gemos-Oberflächen.

Entwicklung durch Partner

Natürlich sind alle bekannten Funktionalitäten und Module der Gemos 4-Generation enthalten, und das bewährte System wird auch weiterhin performt und unterstützt werden. Weitere Module, neueste Schnittstellen, neueste strategische Partnerschaften und eine Gemos-Enterprise-Lösung, welche einen neuen Standard im Markt definieren wird, sind in der Roadmap 2021 enthalten und werden sukzessive veröffentlicht.

Das browserbasierte Gebäudemanagement- und Organisationssystem Gemos ist es in seiner Funktionalität frei von jeder Technologie-und-Hersteller-Bindung.
Foto: Gretsch-Unitas

Software

System ermöglicht herstellerneutrales Gebäudemanagement

Das browserbasierte Gebäudemanagement- und Organisationssystem Gemos ist es in seiner Funktionalität frei von jeder Technologie-und-Hersteller-Bindung.

Genetec

Vereinheitlichter Web-Client

Genetec präsentiert den neuen Web-Client für sein vereinheitlichtes Security Center. Der Web-Client ist Teil des Security Center Mobile 3.0.

Paxton kündigt die Markteinführung des neuen Zutrittskontroll- und Videomanagementsystems Paxton 10 mit einer Bedieneroberfläche in Deutschland an.
Foto: Paxton

Unternehmen

System vereint Zutrittskontrolle mit Videomanagement

Paxton kündigt die Markteinführung des neuen Zutrittskontroll- und Videomanagementsystems Paxton 10 mit einer Bedieneroberfläche in Deutschland an.

Foto: Axxonsoft

Axxonsoft

Neue Version von Intellect Enterprise

Axxonsoft hat die neue Version 4.8.3 der Sicherheitsplattform Intellect Enterprise herausgegeben. Neben neuen Funktionen wurden Stabilität, Systemleistungsfähigkeit und Installationsgeschwindigkeit verbessert.