Image
assa abloy_paniktueren_schloesser.jpeg
Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik
Planer und Architekten gewinnen durch die neuen Sicherheitsschlösser mehr Gestaltungsfreiheit für Vollpaniktüren.

Mechanische Sicherheit

Geeignete Sicherheitsschlösser für Vollpaniktüren

Speziell für die Anforderungen bei zweiflügeligen Vollpaniktüren hat Assa Abloy jetzt seine Sicherheitsschlösser mit verbessertem Einbruchschutz erweitert.

In der Version als Mehrfachverriegelung bieten die neuen Sicherheitsschlösser für Vollpaniktüren einen erhöhten Einbruchschutz und sind in der Lage, in geeigneten Systemen die Widerstandsklasse RC4 zu erreichen. Das ist in diesem Einsatzbereich aktuell die höchste Klasse am Markt.

Die Schlossfamilie Onesystem von Assa Abloy bietet Sicherheitsschlösser für jeden Anspruch. Die höchste Klasse der Reihe, die bisher ausschließlich für einflügelige Türen erhältlich war, wird jetzt um neue Sicherheitsschlösser für zweiflügelige Vollpaniktüren ergänzt. Durch die integrierte Vollpanikfunktion öffnen die Einfach- und Mehrfachverriegelungen beim Betätigen der Druckstangen immer sowohl den Stand- als auch den Gangflügel ohne weitere Handgriffe. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Druckstange des Standflügels oder die des Gangflügels genutzt wurde. Assa Abloy hat die neuen Sicherheitsschlösser als mechanische, motorische und drückergesteuerte Variante entwickelt, um jede Funktionalität für die Begehung von außen umsetzen zu können.

Sicherheitsschlösser mit hohem Einbruchschutz bei Vollpaniktüren

Aktuell einzigartig am Markt ist die Kombination der neuen Sicherheitsschlösser von Assa Abloy mit einbruchhemmenden Türen, denn die Mehrfachverriegelungen sind für die Widerstandsklasse RC4 geeignet. Bei dieser Zertifizierung widersteht die Tür einem Einbruchsversuch mithilfe von einfachen Elektrowerkzeugen wie beispielsweise einem Akkubohrer über einen längeren Zeitraum. So können Objektbetreiber erstmals von einem stark erhöhten Einbruchschutz und gleichzeitig einer hohen Personensicherheit bei zweiflügeligen Türen profitieren. Vorausetzung hierfür: Der Türenhersteller hat für eine Zulassung nach Widerstandsklasse RC4 die vorgeschriebene Prüfung mit den neuen Onesystem-Schlössern absolviert.

So planen Sie Rettungs- und Fluchtwege in einem System

Rettungs- und Fluchtwege sind in Gebäuden unverzichtbar. Doch die Anforderungen an die entsprechenden Anlagen sind sehr komplex.
Artikel lesen

Mehr Gestaltungsfreiheit, einfache Montage

Die neuen Sicherheitsschlösser bieten außerdem weitere Vorteile. Insbesondere Planer und Architekten gewinnen durch die neue Schließlösung mehr Gestaltungsfreiheit und müssen sich nicht auf einflügelige Türen beschränken. Für die Verarbeiter ist die Montage unverändert einfach. Basis dieser großen Flexibilität sind die speziell entwickelten Gehäuse: Die Schlösser für die einflügeligen und zweiflügeligen Türen sind beim Einbau identisch.

Image
assa-abloy_feuertutz_schliessloesungen.jpeg
Foto: Assa Abloy

Zutrittskontrolle

Vollpaniktüren und Fluchttürverriegelungen

Assa Abloy präsentiert auf der Feuertrutz 2021 unter anderem neue Sicherheitsschlösser für Vollpaniktüren sowie eine patentierte Fluchttürverriegelung.

Image
Foto: SÄLZER GmbH

Sälzer

Kombinierte Sicherheit bietet Schutz

Sälzer hat mit der zweiflügeligen Vollpaniktür mit Einbruchsicherheit bis RC4 und der neuen Stahl-Hochsicherheitstür aus der „SÄLZER Serie S4“ sein Angebot ausgeweitet.

Image

Sälzer

Kombinierte Sicherheit bietet Schutz

Sälzer hat mit der zweiflügeligen Vollpaniktür mit Einbruchsicherheit bis RC4 und der neuen Stahl-Hochsicherheitstür aus der „SÄLZER Serie S4“ sein Angebot ausgeweitet.

Image
Foto: Assa Abloy

Fluchtwegsicherung

Flexilität mit selbstverriegelnden Panikschlössern

Die selbstverriegelnden Panikschlösser von Assa Abloy ergänzen das Schlossprogramm und lassen sich bei geänderten Anforderungen leicht austauschen.