Seit über 25 Jahren ist Winguard von Advancis eine der marktführenden Gefahrenmanagementplattformen. Bald wird das System für Drittentwicklungen geöffnet.

Software

Gefahrenmanagementplattform wird für Dritte geöffnet

Seit über 25 Jahren ist Winguard von Advancis eine der marktführenden Gefahrenmanagementplattformen. Bald wird das System für Drittentwicklungen geöffnet.

Die Gefahrenmanagementplattform Winguard von Advancis öffnet sich künftig für Drittentwicklungen. Mit der neuesten Version, die laut Hersteller demnächst erhältlich sein wird, stellt Advancis eine noch offenere Softwareplattform bereit: Partner und Kunden können zusätzlich eigene Programm-Module entwickeln und direkt in Winguard implementieren. So lassen sich individuelle Funktionen unabhängig von gängigen Entwicklungszyklen realisieren. Für jedes Projekt kann genau der Funktionsumfang geschaffen werden, der benötigt wird – auch bei sehr spezifischen Anforderungen. Zum Beispiel können externe Tools, die nur im jeweiligen Unternehmen verwendet werden, eingebunden werden. Auch neue Oberflächen lassen sich ganz einfach erstellen.

„Die Gefahren sind sehr real“

IT-Angriffe nehmen weiter stark zu. Wie schützen sich Unternehmen, deren Geschäftsmodell Sicherheit ist? PROTECTOR sprach mit Advancis-COO Andre Meiswinkel.
Artikel lesen >

Advancis stellt Schnittstellen für Drittentwicklungen der Gefahrenmanagementplattform zur Verfügung

Winguard wird offen für Eigenentwicklungen, jedoch auf Basis einer bewährten und leistungsstarken Softwareplattform. Um Eigenentwicklungen für Dritte zu vereinfachen, wird Advancis ein Schnittstellen- sowie ein UI-SDK zur Verfügung stellen. Damit können externe Entwickler auf die gleichen Programmfunktionen zugreifen wie die Entwickler des Herstellers.

Foto: Advancis

Advancis

Immer die Kontrolle behalten

Unter dem Motto „Winguard - Always Retain Control“ steht die diesjährige Messepräsenz von Advancis auf der Security 2012 ganz im Zeichen des aktuellen Release Winguard X3.

Foto: Advancis

Feuertrutz 2018

Advanics managt Gefahren herstellerneutral

Im Mittelpunkt bei Advancis steht auf der Feuertrutz 2018 in Nürnberg herstellerneutrales Gefahrenmanagement. Mit der Softwareplattform „WinGuard“ gibt es bereits seit 1994 eine integrierte Gesamtlösung, die stetig weiterentwickelt wird.

Foto: Advancis

Advancis

Herstellerneutrales Gefahrenmanagement

Die Advancis Software & Services GmbH stellt die neue Version X4 ihres herstellerneutralen Gefahrenmanagementsystems „WinGuard“ vor.

Foto: Advancis

Advancis im Interview

Sicherheit erhöhen, Kosten senken

Der Markt für elektronische Sicherheitstechnik wächst stetig, und der Trend geht insbesondere zur Digitalisierung und Vernetzung dieser Technik mit anderen Gewerken. Jan Meiswinkel, Geschäftsführer der Advancis Software & Services GmbH, erläutert im Interview die Vorteile eines herstellerneutralen Gefahrenmanagementsystems.