Seit über 25 Jahren ist Winguard von Advancis eine der marktführenden Gefahrenmanagementplattformen. Bald wird das System für Drittentwicklungen geöffnet.

Software

Gefahrenmanagementplattform wird für Dritte geöffnet

Seit über 25 Jahren ist Winguard von Advancis eine der marktführenden Gefahrenmanagementplattformen. Bald wird das System für Drittentwicklungen geöffnet.

Die Gefahrenmanagementplattform Winguard von Advancis öffnet sich künftig für Drittentwicklungen. Mit der neuesten Version, die laut Hersteller demnächst erhältlich sein wird, stellt Advancis eine noch offenere Softwareplattform bereit: Partner und Kunden können zusätzlich eigene Programm-Module entwickeln und direkt in Winguard implementieren. So lassen sich individuelle Funktionen unabhängig von gängigen Entwicklungszyklen realisieren. Für jedes Projekt kann genau der Funktionsumfang geschaffen werden, der benötigt wird – auch bei sehr spezifischen Anforderungen. Zum Beispiel können externe Tools, die nur im jeweiligen Unternehmen verwendet werden, eingebunden werden. Auch neue Oberflächen lassen sich ganz einfach erstellen.

„WinGuard“ versteht sich als offene und herstellerneutrale Integrationsplattform, mit der unterschiedliche sicherheits- und gebäudetechnische sowie Kommunikationssysteme verschiedenster Hersteller in einer einheitlichen Benutzeroberfläche zusammenge

„Die Gefahren sind sehr real“

IT-Angriffe nehmen weiter stark zu. Wie schützen sich Unternehmen, deren Geschäftsmodell Sicherheit ist? PROTECTOR sprach mit Advancis-COO Andre Meiswinkel.
Artikel lesen

Advancis stellt Schnittstellen für Drittentwicklungen der Gefahrenmanagementplattform zur Verfügung

Winguard wird offen für Eigenentwicklungen, jedoch auf Basis einer bewährten und leistungsstarken Softwareplattform. Um Eigenentwicklungen für Dritte zu vereinfachen, wird Advancis ein Schnittstellen- sowie ein UI-SDK zur Verfügung stellen. Damit können externe Entwickler auf die gleichen Programmfunktionen zugreifen wie die Entwickler des Herstellers.

Foto: Advancis

Advancis

Immer die Kontrolle behalten

Unter dem Motto „Winguard - Always Retain Control“ steht die diesjährige Messepräsenz von Advancis auf der Security 2012 ganz im Zeichen des aktuellen Release Winguard X3.

Foto: Advancis

Feuertrutz 2018

Advanics managt Gefahren herstellerneutral

Im Mittelpunkt bei Advancis steht auf der Feuertrutz 2018 in Nürnberg herstellerneutrales Gefahrenmanagement. Mit der Softwareplattform „WinGuard“ gibt es bereits seit 1994 eine integrierte Gesamtlösung, die stetig weiterentwickelt wird.

Foto: Advancis

Advancis

Herstellerneutrales Gefahrenmanagement

Die Advancis Software & Services GmbH stellt die neue Version X4 ihres herstellerneutralen Gefahrenmanagementsystems „WinGuard“ vor.

Foto: Advancis

PSIM-Trends

Informationsflut kanalisieren

Die Vernetzung und Digitalisierung unserer Welt schreitet immer weiter voran. Mehr als in anderen Bereichen ist insbesondere in der Sicherheitstechnik eine übersichtliche und intuitive Bedienung von größter Bedeutung, da hier Menschenleben und erhebliche Sachwerte geschützt werden. Umso bedrohlicher ist es, dass gerade in diesem Bereich eine Vielzahl von Technologien und Systemen eine nicht mehr überblickbare Masse an Informationen liefert.