Foto: Denios

Denios

Gefahrstoffe platzsparend und sicher lagern

Der neue Denios-Gefahrstoffschrank Scoper bietet ein großes Lagervolumen auf möglichst kleinem Raum. Er schützt alle Inhalte über 90 Minuten lang vor Bränden und entspricht der Norm EN 14470-1.

Scoper besteht aus einem stabilen und kratzfesten Außenkorpus mit pulverbeschichteter Oberfläche. Die Türen sind in den Farben blau, gelb und grau lieferbar. Der neue Gefahrstoffschrank bietet 90 Minuten Brandschutz und ist nach EN 14470-1 geprüft. Scoper verfügt standardmäßig über ein integriertes Entlüftungssystem, das an hauseigene Abluftsysteme angeschlossen werden kann. Als Zubehör ist ein Umluftfilteraufsatz lieferbar, der Wanddurchbrüche und zusätzliche Abluftleitungen überflüssig macht. Standardmäßig ist Scoper mit einer Bodenwanne ausgestattet, die Leckagen auffängt. Diese fasst ein Volumen von maximal elf Litern und ist mit einer Lochabdeckung ausgestattet.

Scoper stellt bereits in der Slim-Version, die lediglich 45 cm breit ist, das Lagervolumen eines klassischen Gefahrstoffschrankes zur Verfügung. Durch den Vertikalauszug benötigt der Gefahrstoffschrank aber effektiv nur die Hälfte an Raum am Aufstellort. Wer noch mehr Platz benötigt, entscheidet sich für die Wide-Variante mit einer Breite von 81 cm. Hier stehen zwei Vertikalauszüge nebeneinander zur Verfügung. In der Ausführung Slim ist Scoper serienmäßig mit vier oder fünf Fachböden ausgestattet, in der Wide-Variante mit acht, neun oder zehn

Foto: Asecos

Asecos

Flexible Umluftfilterschränke für Gefahrstoffe

Asecos hat neue Umluftfilterschränke mit hoher Flexibilität vorgestellt, die sich an Anwender richten, die mit Gefahrstoffen arbeiten. Die Flameflex- und Chemflex-Schränke der FX-, CX- und SLX-Linie eignen sich für kleine wie große Unternehmen.

Foto: Asecos

Asecos GmbH

Gefahrstoffschrank für den Brandfall

Im Brandfall kann die unsachgemäße Lagerung von Gefahrstoffen schwerwiegende Folgen haben. Asecos Sicherheitsschränke schützen die eingelagerten Chemikalien bei Feuerausbruch bis zu 90 Minuten.

Foto: Asecos

Asecos

Neuer Mietservice für Sicherheitsschränke

Der Gesetzgeber schreibt Sicherheit bei der Lagerung von Gefahrstoffen fest. Um Unternehmen effektive Lösungen zu ermöglichen, die flexibel auf Veränderungen im Produktionsprozess eingehen, bietet Asecos ab sofort Typ-90-Sicherheitsschränke für brennbare Flüssigkeiten zur Miete an.

Foto: Protectoplus

Protecto

Geprüfte Brandschutzcontainer für Gefahrstoffe

Protecto stellt eine Serie von geprüften Brandschutzcontainern aus Stahl für die Lagerung von brennbaren Gefahrstoffen vor. Das System ist vom Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung (IBS) nach der Norm EN 13501-2 als EI 90-Lager klassifiziert.