Foto: Honeywell

Honeywell

Gehostete Videolösung in neuer Version

Honeywell bringt die neueste Version seiner gehosteten Videolösung Maxpro Cloud 3.0 in Europa heraus. Sie bietet zusätzliche Speicheroptionen und verbesserte Verwaltungsfunktionen zur Rationalisierung des Betriebs.

Die Honeywell-Lösung stellt den Unternehmen damit mehr Möglichkeiten zur Speicherung wichtiger Überwachungsvideos zur Verfügung – eine entscheidende Anforderung für Firmen, die strenge Sicherheits-bestimmungen einhalten müssen. Maxpro Cloud 3.0 ist ein Beispiel dafür, wie Unternehmen die Cloud nutzen können, um ihren Betrieb zu rationalisieren und die Kosten wirksamer zu kontrollieren.

Das System versetzt Unternehmen in die Lage, ihre Kapazitäten zur Videospeicherung problemlos ganz nach Bedarf auszuweiten. Es umfasst Onlinetools, die es Anwendern erlauben, die Überwachung auf einfachere Weise über mehrere Standorte hinweg zu verwalten und Videos mittels einer benutzerfreundlichen, mehrsprachigen grafischen Benutzeroberfläche schneller zu sichten.

Die neueste Version von Maxpro Cloud bietet eine Kombination aus lokaler Speicherung, USB-gestützter Speicherung, einem vernetzten angeschlossenen Speichergerät (NAS) und Cloud-gestütztem Backup an. Dies gibt beispielsweise Kleinunternehmen mehr Möglichkeiten, ihre HD-Videos lokal zu speichern und zugleich Sicherheitskopien für die wichtigsten Ereignisse in der Cloud zu hinterlegen.

Weitere Verbesserungen umfassen einen neuen Mitteilungs-Manager, der Sicherheitspersonal dabei unterstützt, im Alarmfall schnell und situationsgerecht zu entscheiden. So kann das System etwa Links zu Videoclips per E-Mail an Nutzer verschicken, um ihnen bei der Entscheidung über die richtige Reaktion zu helfen. Es nützt zudem Sicherheitsanbietern, die einen proaktiven Service anbieten, indem es über Systemprobleme wie Kameraausfälle, Kommunikationsversagen, Ausfälle lokaler Festplatten und andere Probleme informiert. Darüber hinaus umfasst das System nun eine digitale Schnittstelle in Form eines Dashboards, das den Prozess der Verwaltung mehrerer Standorte vereinfacht. Nutzer können damit alle Standorte in einer einzigen Ansicht im Blick behalten.

Maxpro Cloud kann zudem dazu beitragen, die Wartungskosten zu senken, indem die Lösung automatische System-Updates zur Verfügung stellt. Die Notwendigkeit zur Abstellung von Mitarbeitern zur Aufrüstung von Kundengeräten, wann immer neue Softwarefunktionen veröffentlicht werden, kann damit beseitigt werden.

Foto: Honeywell

Honeywell

Sicherheitsmanagement-System erstellt Ausweise

Honeywell hat heute die neue Version der Sicherheitsmanagement-Software Pro-Watch 4.0 vorgestellt. Das Pro-Watch-System ist Honeywells Flaggschiff im Bereich integrierter Sicherheitsmanagement-Plattformen.

Foto: Bosch

Bosch

Flexible Zutrittskontrolle für den Mittelstand

Bosch Sicherheitssysteme hat eine neue Version seiner Zutrittskontroll-Software für kleine und mittlere Unternehmen eingeführt, die Access Professional Edition (APE) 3.0. Zu den neuen Funktionen gehören eine Map-Viewer-Unterstützung und noch flexiblere Optionen für das Enrollment.

Foto: Bosch

Bosch

Gebündelte Informationen für Gebäudemanagement

Die neue Version 3.0 des Building Integration System (BIS) von Bosch Sicherheitssysteme bietet eine verbesserte Skalierbarkeit und eine vereinfachte Integration für Drittanbieter.

Foto: Honeywell

Honeywell

Intelligente Gebäudetechnologie vorgestellt

Die Honeywell Command and Control Suite ermöglicht effizientes Gebäude- und Sicherheitsmanagement über Touchscreens. Die intelligente Gebäudetechnologie verwendet Visualisierungen und intuitive Oberflächen für die Optimierung der Geschäftsergebnisse.