Image
Foto: Thomas Ehrhardt/Pixabay

Unternehmen

General Dynamics und Dedrone starten Partnerschaft

General Dynamics Mission Systems, ein US-amerikanischer Technologiekonzern, integriert die Drohnenabwehrtechnologie von Dedrone in einsatzkritische Lösungen.

Dedrone und General Dynamics Mission Systems, eine Geschäftseinheit des amerikanischen Verteidigungs- und Luftfahrtunternehmens General Dynamics, haben ihre strategische Partnerschaft im Bereich Drohnenabwehr bekanntgegeben. Im Rahmen dieser Kooperation bietet General Dynamics seinen Kunden weltweit die Drohnendetektions- und Abwehrtechnologie von Dedrone an. Darüber hinaus beteiligt sich der Konzern aus Virginia mit einem bedeutenden Investment am 2014 in Deutschland gegründeten Luftraumsicherheitsanbieter.

General Dynamics strategischer Partner von Dedrone

General Dynamics wird als strategischer Partner exklusiv die Drohnenabwehrtechnologie von Dedrone an seine Kunden in den Bereichen Verteidigung, Regierungen, Geheimdienste sowie Kritische Infrastrukturen liefern. Drohnen, die unerlaubt in private Lufträume oder Gebiete mit Flugbeschränkungen eindrängen, zählten zu den am schnellsten wachsenden Bedrohungen für ihre Kunden, erklärt Chris Brady, Präsident von General Dynamics Mission Systems und neu ernanntes Vorstandsmitglied von Dedrone. Dedrones Drohnenabwehrtechnologie sei die marktführende Lösung für dieses Problem.

Man freue sich sehr auf die Zusammenarbeit mit General Dynamics Mission Systems, erklärt Aaditya Devarakonda, CEO von Dedrone. Mit General Dynamics werde ihre Technologie einen breiten, globalen Kundenstamm erreichen, sowohl im U.S.-Regierungs- und Verteidigungssektor als auch weltweit im Bereich der Unternehmenssicherheit.

Image
Foto: Dedrone

Dedrone

Weltwirtschaftsforum in Davos gesichert

Zum Schutz vor Drohnen setzten die verantwortlichen Sicherheitskräfte beim Weltwirtschaftsforum auf das Drohnen-Abwehrsystem von Dedrone. Zur Abwehr stand Technik der Firma HP Wüst bereit, mit der Drohnen noch im Anflug hätten gestoppt werden können.

Image
Foto: Salto

Salto Systems

Partnerschaft mit Biocote

Salto Systems GmbH gibt die Partnerschaft mit Biocote Ltd, einem Anbieter von antibakterieller Beschichtungstechnologie auf Silberionen-Basis, bekannt.

Image
Foto: SeeTec

Seetec / IPS

Partnerschaft

Seetec und IPS Intelligent Video Analytics haben Ende September im Bereich intelligente Videoüberwachung ihre Kooperation bekannt gegeben. Dabei trifft der offene Systemansatz der Videomanagement-Software Seetec Cayuga auf zertifizierte, kamerabasierte Videoanalyse von IPS.

Image
Foto: IPS

IPS & Hikvision

Enge Partnerschaft für maximale Freiheit

Der Videoüberwachungsmarkt verlangt seit Jahren zunehmend nach integrierten Gesamtlösungen. Die zum Teil hochkomplexen Kundenanforderungen können oft nur durch den kombinierten Einsatz von Produkten verschiedener Hersteller erfüllt werden. IPS Intelligent Video Analytics legt den Fokus deshalb auf langfristige Partnerschaften mit kompetenten Technolgiepartnern.